MEIN „POKÉMON GO“-TAGEBUCH

pgo2Vielleicht sollte ich vorab sagen, dass ich nie zuvor etwas mit Pokémon zu tun hatte. Weder die Sammelkarten, die Spiele oder die Serie waren in irgendeiner Form von Interesse für mich, demzufolge habe ich keinerlei Ahnung davon. Das wäre auch so geblieben, gäbe es halt jetzt nicht diese kostenlose (F2P) App „Pokémon Go“, in welcher man die Pokémon in freier Wildbahn via Augmented Reality fangen kann. Für technische Spielereien bin ich ja zu haben, und wirklich nur aus Interesse daran habe ich mir die App dann geladen. Und um Euch davon zu berichten. Natürlich.
Read More

George R. R. Martin: DAS LIED VON EIS UND FEUER – DIE HERREN VON WINTERFELL

dlveuf1Gute fünf Jahre ist es nun schon mittlerweile her, dass ich das erste Mal ganz großspurig verkündet habe, mir auch das literarische Vorbild zu „Game of Thrones“ vorzunehmen. Immer mal wieder gab es dann mal einen Zwischenstand („Muss noch“, „Bald“, „Bin schon angefangen“) aber letztendlich war es dann so, dass mir die englische Fassung zu zeitaufwendig war. Und da ich die Serienadaption eh auf Deutsch schaue, kommt mir die neue Übersetzung sowieso entgegen, den deutlichen Mehrpreis für die deutschen Ausgaben muss ich nun mal in Kauf nehmen. Die Qualität der englischen Ausgaben hat mir als alten Drucker eh sehr wehgetan, vielleicht kann man das hierfür verwendete „Papier“ jetzt seiner Bestimmung zuführen, Klopapier oder so.
Read More

ENGLAND 2016

xp_logo01gKaum hat man Urlaub, ist er schon wieder vorbei. Im Nachhinein kam einem die An- und Abreise länger vor als die Tage dazwischen, die waren dafür allerdings umso schöner. Natürlich, für Action-Urlauber ist in Mittelengland – im südlichen Peak District – nicht all zu viel los, es sei denn man klettert gerne Steilwände hoch. Ansonsten: Viel Gegend, viel zum Angucken, viele Schafe, am letzten Tag in Meadowhall viel zu shoppen. Und Obacht: In der folgenden Galerie versteckt sich ein Hinweis auf den vermutlich nächsten Blogartikel. Also genau aufpassen!

Piesberg Osnabrück (1)

xp_logo01gDas erste Mal seit einer gefühlten Ewigkeit dass ich mal losgefahren bin um Fotos zu machen. Also nicht irgendwo zu sein und die Kamera ist halt MIT sondern explizit WEGEN der Kamera irgendwo zu sein. Und da ich sowieso noch nie so wirklich beim Piesberg Osnabrück war bot sich das ja nun mal an. Hier schon einmal eine kleine Auswahl der dort entstandenen Bilder!

Silvester 2015

xp_logo01gGefühlt befinden wir uns ja schon mitten im „neuen“ Jahr, aber da ich am Silvesterabend das erste Mal versucht habe, Feuerwerk halbwegs ordentlich auf Film auf Speicherkarte zu bannen und die Bilder trotz meines Zustandes sogar recht annehmbar geworden sind, will ich diese der Weltöffentlichkeit natürlich nicht vorenthalten.

THE MAN IN THE HIGH CASTLE – Season 1

themaninthehighcastle1_01.jpgGefühlt war es erst gestern, dass Amazon nur Bücher verkauft hat (an die jüngeren Leser: Ja, die sind mal klein angefangen, da gab‘s mal grad erst „richtiges“ Internet!). Tatsächlich aber sind gut 20 Jahre vergangen, und ebenfalls nicht erst seit gestern produziert der Onlinehändler seine eigenen Serien. Eine davon, und die erste aus den Amazon-Studios die ich gesehen habe ist „The Man in the High Castle“, basierend auf einem Buch von Philip K. Dick und produziert von Ridley Scott. Und was soll ich sagen: Ihren Ursprung in einem besseren Buchladen sieht man ihr in keinster Weise an. Read More

Unkommentiert Gesehenes (2)

xb_logo01_kleinWieder einmal hat sich in den letzten Monaten das ein oder andere angehäuft, wo ich zumindest bei manchen Sachen in Kurzform drauf eingehen sollte. Und ja: So richtig „bloggen“ kann man das hier nicht mehr nennen, weswegen die Weiterführung des Blogs tatsächlich zur Diskussion steht. Das soll uns jetzt aber nicht weiter beschäftigen sondern ausnahmsweise wieder viel mehr, was das eigentliche Thema des Blogs ist: Filme, TV, sowas. Read More

STAR WARS EPISODE VII: DAS ERWACHEN DER MACHT [2015]

starwarsVII_01Nach den Episoden I-III hatte ich keine Lust mehr auf weitere Filme aus dem Star Wars-Universum. Auch wenn „Die Rache der Sith“ in meinen Augen vieles richtiger gemacht hatte als seine Vorgänger, wäre der nächste Schritt für Lucas ja doch nur gewesen, sämtliche Schauspieler durch CGI zu ersetzen. Auch die Machwerke „Clone Wars“ oder „Rebels“ trugen jetzt wenig bis gar nichts dazu bei, sich einen neuen Film zu wünschen. Das die Ursprungstrilogie so gut ist, muss ein Versehen seitens Lucas gewesen sein, anders kann ich mir das nicht erklären. Gestützt wird diese These ja auch durch seine nachträglichen Änderungen an der Ursprungssaga. Read More