Kritik: JAMES BOND 007 – SKYFALL [2012]

Mittlerweile sollte man sich an Daniel Craig als nicht mehr ganz so neuen Bond gewöhnt haben, ist dies doch mittlerweile sein dritter Einsatz als Geheimagent des britischen Geheimdienstes. Auch wenn „Quantum Of Solace“ ein wenig enttäuschend war (wenn auch nicht wirklich schlecht), so machte der aktuelle Trailer doch Lust auf mehr, vor allem aber: „Skyfall“ von Adele hat sich mal eben so mir nichts, dir nichts als einer der besten Bond-Soundtracks aller Zeiten etabliert und hat bei mir für mehr Vorfreude auf den Film gesorgt als der Trailer. Denn Trailer lügen sowieso. Hier wird aber nicht gelogen, ganz im Gegenteil: Ich kann nicht verprechen, hier ohne Spoiler auszukommen. Und auch wenn diese nichts Entscheidendes verraten: Be aware!

Read More

Advertisements

52 Filme 07: Der Spion, der sich liebte

Siebte Woche, siebtes Thema: Bond, James Bond. Na das ist, relativ, einfach. Auch wenn die Auswahl groß ist, aber Daniel Craig ist für mich nicht der „richtige“ James Bond, die Brosnan-Filme sind zwar nicht alle scheiße, aber viel besser ist doch Roger Moore in „Der Spion, der mich liebte“. Hier stimmt im Grunde genommen alles – atemberaubende Action, clevere und nicht ganz so alberne Dialoge (sehr gut übrigens: “Der Laden wirft was ab!” – “Im Schnitt schon”…) sowie exotische Schauplätze. Besonderes hervorheben fällt schwer, da eigentlich alles gigantisch ist: Die anfängliche Verfolgungsjagd auf Skiern mit abschließendem Base-Jumping, das riesen Set des Tankers und den U-Booten (was man heutzutage sicherlich alles am Computer machen würde), der tauchende Lotus – ihr merkt schon, ich bin begeistert.

Film: „Der Spion, der mich liebte“
Komplette Review hier.

(via Halliway)

Der beste Bond aller Zeiten!


Jetzt ist es soweit. Ich habe alle 22 offiziellen Bond-Filme gesehen – und Ihr habt zu allen Teilen meine Meinung lesen können. Wir haben Highlights erlebt und bei schlechten Filmen gemeinsam gelitten. Wir sahen sechs verschiedene Bonds aus 46 Jahren Filmgeschichte. Und jetzt ist die Zeit um sich die Frage zu stellen: Welcher Film war denn nun der Beste? Welcher Darsteller IST in Euren Augen James Bond? Und, um noch eine Frage zu stellen: Welcher Titelsong ist der Beste?

Fragen über Fragen…
Read More

Kritik: JAMES BOND 007 – EIN QUANTUM TROST [2008]


„Das sieht gut aus, was trinken Sie da?“
– „Keine Ahnung, Barkeeper, was trinke ich eigentlich?“

Bond sinnt nach dem Tod Vespers auf Rache. Dabei ist er sich nicht sicher – hat Vesper ihn wirklich verraten oder wollte sie ihn schützen? Informationen erhofft er sich von der Organisation „Quantum“, die hinter dem ganzen steckte. Kopf der Gruppe ist der dubiose Geschäftsmann Dominique Greene, dem Bond auch recht schnell gegenübertritt…

Read More

Kritik: JAMES BOND 007 – DER HAUCH DES TODES [1987]


„Ich nehme den Aston Martin für einen kurzen Trip.“
– „Seien Sie vorsichtig 007, er ist gerade frisch lackiert.“

Der russische KGB-Agent Koskov wechselt offenbar die Seiten und spielt dem MI-6 geheime Informationen zu, nach denen der General Puschkin amerikanische und englische Agenten töten lässt, um die Großmächte gegeneinander ausszuspielen. In Wahrheit jedoch arbeitet er mit dem Waffenhändler Whitaker zusammen, der mit Geld des KGB mit Opium handelt. Bond beginnt, sich einzuschalten…

Read More