Kritik: DER TAG AN DEM DIE ERDE STILLSTAND [2008]


„Oh mein Gott – das sind Archen! Und nach der Arche…“
– „…kommt die Flut!“

Mitten im Central Park landet eine merkwürdige Sphäre – eine leuchtende, pulsierende Kugel. Ihr entsteigt der Außerirdische Klatuu mit seinem Riesenroboter Gork um die Menschen zu warnen: Da sie mit ihrem Verhalten die Existenz der Erde bedrohen, würden sie vernichtet werden – wenn sie sich nicht ändern…

Read More

Trailer: Der Tag an dem die Erde stillstand (2008)



(YouTube)

Wirkt für mich weniger wie ein Remake als mehr wie eine Fortsetzung… so nach dem Motto „WIr haben Euch gewarnt das habt Ihr jetzt davon“, denn von dem Original ist in diesem Film scheinbar nichts mehr zu spüren…
Ob das jetzt gut ist, weiß ich nicht, scheint ein austauschbarer Science-Fiction-Action-Film zu werden. Meine Erwartungen sind doch eher zurückgeschraubt.

Und wieso werd ich das Gefühl nicht los, dass Filme nur noch gedreht werden, um die neuesten Spezialeffekte unterzubringen?

Kritik: DER TAG AN DEM DIE ERDE STILLSTAND (1951)


„Klaatu Barada Nikto!“

Vor dem Capitol in Washington landet ein Raumschiff – und ihm entsteigt der Außerirdische Klaatu und sein Riesenroboter Gort. Klaatu hat eine Botschaft für die Menschen: Sollten sie mit ihrer bisherigen zerstörerischen Lebensweise fortfahren, wird die Erde zerstört. Doch es gestaltet sich für ihn als sehr schwierig, diese Botschaft zu überbringen…

Read More