Shortcuts: PLEASANTVILLE [1998]; SUPER 8 [2011]; THE BROTHERS GRIMM [2005]; THE TOURNAMENT [2009]

Eine kleine Auswahl an Filmen, deren Sichtung kürzlich und aber auch schon vor längerer Zeit stattfand.

PLEASANTVILLE

Tobey Maguire und Reese Witherspoon als Geschwisterpaar, welches durch eine magische Fernbedienung in die schwarz-weiße Welt der 50er-Jahre TV-Serie „Pleasantville“ gerät. Während er sich sofort wohl fühlt in seiner Lieblingssendung, stellt sie die heile Welt sofort gehörig auf den Kopf und verdreht den Männern selbigen. Schließlich ist in dieser heilen Welt soetwas wie Sex zum Beispiel gänzlich unbekannt… Sehr launiges Märchen, welches durch den Kontrast der 50er mit der Neuzeit sehr zu unterhalten weiß. Das ist genau die Sorte Film, die man auch als Mann ruhigen Gewissens als „schön“ bezeichnen kann, und damit wären wir auch schon wieder bei Reese Witherspoon.

Read More

Gute Poster, Schlechte Poster (5) + Trailer: Das Kabinett des Dr. Parnassus


Abteilung: Gute Poster
In Terry Gilliams neuen Film geht es um das herumziehende Wandertheater des tausendjährigen Doktor Parnassus, in welchem die Menschen die Möglichkeit haben, durch einen „Zauberspiegel“ in die Welten ihrer Fantasie einzutreten. Der Trailer verspricht schon großartiges Fantasy-Kino…


(YouTube)

… aber die Poster selber sind auch sehr gut gelungen. Auch einer der seltenen Fälle, in denen ich nichts gegen Charakter-Poster (siehe hier) habe.