Kritik: 96 HOURS (TAKEN) [2009]


„Ich weiß nicht wer Sie sind. Ich weiß nicht, was Sie wollen. Falls Sie auf Lösegeld aus sind, kann ich Ihnen versichern, ich habe kein Geld. Aber was ich habe, sind ganz besondere Fähigkeiten.“

Kim, die Tochter von Ex-Agent Bryan Mills, wird während ihres Urlaubs in Paris von der albanischen Mafia gekidnapped. Das einzige, was ihm bleibt, sind 96 Stunden sie zu finden – erfahrungsgemäß die Zeit, nach der man Entführungsopfer für immer verloren hat…

Read More

Trailer: 96 HOURS (Taken)

Da wir hier ja lange keine Artikel mehr hatten, die einen vor lauter Vorfreude schon nicht mehr ruhig schlafen lassen, will ich da mal jetzt wieder mit anfangen.
Meine Vorliebe für Luc Besson Filme (unter anderem „Das 5. Element“) dürfte ja bekannt sein, und am 19.02.2009 startet in den deutschen Kinos „96 Hours“, ein harter Actionstreifen, geschrieben und produziert von Luc Besson. Der Trailer und eine erste von mir gelesene Kritik lassen hoffen, aber seht selber:


(YouTube)