Trailer & Poster: THE GREEN HORNET

Nur um das mal an einem aktuellen Beispiel zu verdeutlichen: Mit Comic-Verfilmungen scheint Geld zu machen zu sein, darum verfilmt man jetzt viele Comics. The Green Hornet sieht genau danach aus: Schnell mal nen 08/15-Film abdrehen, um was vom Kuchen abzubekommen. Gondrys Vergiss mein nicht! soll ja echt gut sein (noch nicht gesehen), Abgedreht ist ziemlich (!) lahm – mal gucken was das hier wird. „3D“ sagt ja im Grunde schon viel aus.

Gute Poster, Schlechte Poster (5) + Trailer: Das Kabinett des Dr. Parnassus


Abteilung: Gute Poster
In Terry Gilliams neuen Film geht es um das herumziehende Wandertheater des tausendjährigen Doktor Parnassus, in welchem die Menschen die Möglichkeit haben, durch einen „Zauberspiegel“ in die Welten ihrer Fantasie einzutreten. Der Trailer verspricht schon großartiges Fantasy-Kino…


(YouTube)

… aber die Poster selber sind auch sehr gut gelungen. Auch einer der seltenen Fälle, in denen ich nichts gegen Charakter-Poster (siehe hier) habe.

Gute Poster, Schlechte Poster (4): Fantastic Mr. Fox


Abteilung: Schlechte Poster

Ich will ehrlich sein: Ich mag keine Character-Poster. Langweilige Plakate, auf denen nur der Kopf, bestenfalls die ganze Person abgebildet ist und darüber in dicken Lettern der Name der Figur, bestenfalls dann noch mit Nennung des Schauspielers. Bei Animationsfilmen wird das ja ganz gerne gemacht und ist das einfallsloseste, was einem, …äh… einfallen kann. Stellvertretend für all diese Poster, hier einmal ein ganz fürchterliches Charakterposter von Fantastic Mr. Fox, der am 28.01.2010 in den Kinos starten soll.

Gute Poster, Schlechte Poster (3): Final Destination 4


Abteilung: „Interessante“ Poster

Japanische Poster sind ja immer etwas… anders und speziell. An diesem gefällt mir besonders die Einbindung des Kinopublikums zur Verdeutlichung des Zusatzes „3D“. Aber auch sonst ist das Plakat mal was anderes und somit besser als nur eine bloße Aneinanderreihung der Köpfe der Hauptdarsteller.