My Top Ten: Comedies

Ging es zuerst um die dunkle Seite meines Filmgeschmacks, soll es jetzt etwas vorzeigbarer werden. Und lustiger. Es geht um meine Top Ten der Komödien. Eine Auswahl aus allen guten Komödien zu treffen (Einschränkung: Gesehen haben muss ich sie…), und diese dann noch in eine Rangliste einzuordnen, ist selbstverständlich ein Selbstmordkommando. Jeder hat andere Vorstellungen von einer Komödie – der eine bevorzugt „Scary Movie“, der andere Loriot. Der eine fällt bei den primitivsten Schenkelklopfern gröhlend vom Stuhl, der andere lächelt zufrieden, wenn er eine versteckte Andeutung verstanden hat. Und das alles runtergebrochen auf zehn Filme mit der ewigen Angst, doch noch den ein oder anderen Film vergessen zu haben. Ein Himmelfahrtskommando.
Los, legt die Steine bereit. Irgendwelches Weibsvolk anwesend? Ich werde Jehova sagen.

Read More

My Top Ten: Guilty Pleasures

Nachdem Maloney damit begonnen hat, hielt ich es für eine gute Idee, auch mal darüber nachzudenken: Welche Filme sind, natürlich ganz objektiv, eigentlich scheiße, finde ich aber, ganz subjektiv, ziemlich gut? Obwohl, was heißt schon „objektiv scheiße“, sagen wir lieber: Welche Filme werden von der Masse verschmäht, die ich aber mag? Die Masse ist hierbei die IMDB. Aus der Liste der 100 schlechtesten Filme habe ich mir die Filme herausgesucht, die ich mag, je höher die Platzierung bei mir, desto schlimmer der Film – laut IMDB. Soweit die Theorie. Da auf dieser IMDB-Liste jedoch kein Film bei ist, den ich mag (was ja FÜR meinen Filmgeschmack zu sprechen scheint), habe ich mir einfach Filme gesucht, von denen ich glaube, dass die meisten die scheiße finden.
Hinter dem Titel in Klammern übrigens die Durchschnitts-Kritiker Wertung von Moviepilot als Orientierungshilfe. Und am Ende meine Punktwertung, wenn eine Review hier vorhanden ist, verlinkt. Auf gehts.

Read More