Gute, alte Zeit (3): Sonderausgabe

Das dient jetzt hier so ein wenig dem Frustabbau. Heute lag mein „neues“ XBox-Spiel in der Packstation. Ach, werdet Ihr jetzt denken, was hat das denn dann in dieser Rubrik zu suchen, die sich mit alten Spielen beschäftigt? Und das fragt Ihr Euch zu Recht. Aber: Das Spiel ist fast zehn Jahre alt, es handelt sich nämlich um die XBox-Variante von „Battlestar Galactica“. Richtig, die XBox 1. Denn zur Zeit reicht es scheinbar nicht, von der „aktuellen“ Serie begeistert zu sein und von den alten Filmen gelangweilt zu werden, nein, ich möchte auch mal die Viper fliegen. Hört sich ja erstmal gar nicht verkehrt an, sieht auch, vor allem für das Alter und die vorangegangene Konsolengeneration, recht schick aus:

Read More

Serienkritik: BATTLESTAR GALACTICA – Season 3

Season 1+2: Hier.

Nachdem die Serie mit dem anfänglichem Zweiteiler und den ersten beiden Staffeln einen sehr guten Start hinlegte, war die Spannung natürlich groß, wie es weiter gehen würde. Zu allererst war ich natürlich überrascht, dass die Serie viel mehr Wert auf Charakterentwicklung und die Psyche der Protagonisten legt, als man es von Science-Fiction-Serien erwartet (oder aber: Als man es nach der Original-Serie erwarten durfte), aber genau das macht den Reiz aus. Hier treten die Schlachten in den Hintergrund, die Technik ist nur Mittel zum Zweck, mehr noch: Insbesondere weil die „Galactica“ so veraltet ist, konnte sie den Zylonen-Angriff überstehen. Und obwohl das Ende der zweiten Staffel in meinen Augen viel zu gehetzt daherkam – „Oh, ein neuer Planet! Lasst uns Hütten bauen! Oh, ist ja schon ein Jahr vergangen! Oh, die Zylonen kommen!“ – war ich natürlich schon gespannt, wie es weitergeht. Die Menschen, allein auf dem Planeten, von der Zylonen-Invasion bedroht, die Flotte weggesprungen, da eine Verteidigung unmöglich schien – wie soll das gut ausgehen?

Read More