52 Filme 20 & 21: Beste Verfolgungsjagd & Film aus den 80ern

Der 2-Wochen-Rhythmus scheint sich einzubürgern, auch dieses Mal präsentiere ich euch gleich zwei Filme von Halliways Stöckchen. Zum einen die Nummer 20 mit dem Thema „Beste Verfolgungsjagd“ und zum anderen die Nummer 21 mit dem Thema „Film aus den 80ern“. Während mir bei erstgenanntem direkt ein Film einfiel (und ich keine Lust hatte, weiter darüber nachzudenken), musste ich dem 80er-Thema schon überlegen, wobei letztendlich doch nur einer in Frage kam. Wenn man mal ehrlich ist.

Read More

52 Filme 18 & 19: Komödien & Geheimtipps

Wieder so eine Woche, in der man auf gut deutsch nichts geschissen kriegt, und dann merk ich plötzlich, dass ich wohl letzte Woche die „52 Filme“ vollkommen vergessen habe. Das musste ja mal passieren. Auch wenn es letztes Mal ebenfalls ein Doppelpack gab: Das geschah nicht aus Vergesslichkeit. Jetzt also zum einen: Komödien. Da gibt es ja so viele gute, aber auch so viele schlechte, und sich da auf eine festzulegen ist blöd. Und immer die gleichen Favoriten zu nennen, ist auch langweilig… doch meine Wahl ist gefallen – siehe unten. Zum anderen gibt es in dieser Woche das Thema: Geheimtipp. Auch nicht leichter, muss ich doch immer erst auf Filme aufmerksam gemacht werden, bevor ich sie dann für mich „entdecke“, von daher ist das schon etwas schwierig. Und schwierig mache ich es auch für euch, meinen „Geheimtipp“ zu schauen, denn es ist gar nicht soo leicht, daran zu kommen. Verdammt, ich hab ja nicht mal nen vernünftigen Trailer gefunden. Aber: Es lohnt sich. Definitiv.

Read More

52 Filme 16 & 17: Ungeplante Fortsetzungen und Animationsfilme

Letzte Woche hatte ich aus diversen Gründen nicht teilgenommen, darum diesmal die doppelte Dosis. Ist aber gar nicht so schlimm wie es sich zuerst anhört, denn beide Filme sind relativ harmlos. Bei den ungeplanten Fortsetzungen, die es aber unbedingt geben sollte, würde ich spontan sagen „Es kann nur einen geben“, bei den besten Animationsfilmen sieht das schon wieder ganz anders aus – gibt es doch viele gute Animationsfilme, insbesondere von Pixar. Und da diese vermutlich auch am meisten genannt werden, schwimme ich mal wieder gegen den Strom, um noch ein wenig Werbung für einen anderen, völlig unterschätzten, Film zu machen.

Read More

52 Filme 15: Mach’s noch einmal…

Gibt es so etwas wie „Lieblings-Remakes“? Halliway meint schon, und deswegen sind alle Teilnehmer diese Woche dazu aufgerufen, eben dieses zu nennen. Was gar nicht so einfach ist. Denn Remakes sind in der Regel gar nicht so gut, oder gar nötig. Und so musste ich auch lange überlegen, was aber keine Ausrede für diesen späten Beitrag sein soll, ging halt nicht früher. Wie auch immer, viele Filme sind Remakes von Klassikern, die ich gar nicht gesehen habe, was also schwer zu bewerten ist. „Ocean’s Eleven“ etwa ist ein guter Film, kenne aber das Original nicht, wie soll ich da sagen ob das Remake seine Berechtigung hat?

Read More

52 Filme 14: Der Herr der Ringe

Oha, dieses Mal hat sich Halliway ein Frage-und-Antwort-Spiel ausgedacht. Dabei habe ich doch erst gestern so viele Fragen beantwortet… Aber sei’s drum, einen Fan-Trailer (mit, ähm… Spoilern) gibt’s trotzdem vorneweg, die Fragen und meine geistreichen Antworten dann direkt im Anschluss, für manche aber erst nach dem Klick.

Read More

52 Filme 13: Man spricht deutsch!

Spät dran dieses Mal, aber bevor hier zwei Einträge nacheinander der Media Monday kommt, schieb ich die 52 Filme doch noch dazwischen. Halliway hat dieses Mal das Thema „Deutsche Filme“ ausgesucht, und das ist ja mal was. Und da ich zu dem Film eh was schreiben wollte, es für eine Kritik aber mittlerweile fast zu spät ist, mach ich das auf diesem Weg: „München 72“ hat mir kürzlich im ZDF erstaunlich gut gefallen, für einen öffentlich-rechtlichen TV Film. Da ich jedoch aus mir unbekannten Gründen keinen passen Trailer gefunden habe, gibts hier einfach die Dokumentation, die im Anschluss lief. Selbst für die Mediathek ist es schon zu lange her, also kauft Euch einfach die DVD…

Film: „München 72“
Video: „München 72 – Die Dokumentation“

52 Filme 12: Serienverfilmung

Das aktuelle Thema der Woche lautet „Serienverfilmung“, und da kann es ja eigentlich nur eine geben. Nein, nicht „Buffy“, denn da gab es erst den Film, und ganz bestimmt auch nicht „Drei Engel für Charlie“ oder gar der enttäuschende „A-Team“. Nein, es kann nur eine geben – from the mind of Joss Whedon. Ich habe noch nicht geschaut – gehe aber fest davon aus, dass diesen Film so einige Teilnehmer nennen werden. Action, Spannung, geschliffene Dialoge, Nathan Fillion – die Serie und der Film gehören ins Pflichtprogramm zumindest von jedem Science-Fiction- und Western-Fan. Genau.

Serie: „Firefly“

Film: „Serenity“