DEXTER – Season 6

dexter6_01Da ich ja die zweite Staffel nicht so gut fand wie die Staffeln eins, drei und vier machte es mir im Vorfeld wenig Sorgen, dass „Dexter“ in der fünften Staffel ein kleines Formtief durchlebte. Das soll wohl schon wieder werden in Staffel sechs, denkt man sich dann ja. Die wissen, was sie tun. Es soll wohl noch einiges zu erzählen geben bis die Serie – wie auch immer das dann letztendlich ausgehen mag – endet. Und dieses Mal kann ich hier Spoiler leider nicht ganz vermeiden. Also, RICHTIGE Spoiler. Sind aber gekennzeichnet.
Read More

DEXTER – Season 5

dexter5_01Selten hat mich eine Serienfolge mehr mitgenommen als das Ende der vierten Staffel, das ist vielleicht höchstens mit der Bluthochzeit bei GoT vergleichbar. Das und die Tatsache, dass die vierte die meiner Meinung nach bis dahin beste Staffel war, erhöhte die Spannung, wie es denn nun weitergeht mit Dexter. Da die Sichtung der vierten Staffel schon so lange zurück liegt, haben wir natürlich eben diese letzte Folge vorab noch einmal geschaut und wie auch nach der Erstsichtung wirkte diese letzte Szene noch einmal nach – mit dem Unterschied, dass es diesmal gleich mit der fünften Staffel weitergehen konnte. Und was soll ich sagen: Diese Staffel schlägt leicht andere Wege ein.

Read More

Shortcuts: TRUE DETECTIVE – Season 1

truedetective1_01Danke, HBO, dass wenigstens Ihr Euren Serien noch einen richtigen Vorspann gönnt und nicht nur kurz der Titel eingeblendet wird. Denn völlig egal, wie gut die nächste Folge „True Detective“ werden würde: Alleine für die Titelsequenz lohnt sich das Einschalten, immer wieder, sorgt sie doch sowohl visuell als auch akustisch für die perfekte Einstimmung in diese düstere und trostlose Thriller-Serie die weniger den Fall, als viel mehr die beiden ermittelnden Cops in den Mittelpunkt rückt, die beide auf unterschiedliche Weisen kaputt sind. Der eine, der scheinbar gefühlskalt nichts mehr vom Leben erwartet und der andere, auf dem ersten Blick glückliche Familienvater, der aber auch abseits des heimischen Bettes bei dem Anblick von zwei Brüsten schwach wird (It’s not porn – it’s HBO!). Das ist atmosphärisch dicht, Aufmerksamkeit fordernd und in stimmigen Bildern gefilmt und kurz gesagt besser als so mancher Thriller aus dem Kino.
kritik

THE FOUNTAIN [2006]; DIE FIRMA [1993]; COMMUNITY – Season 2

The Fountain

thefountain_01Lange schon stand „The Fountain“ bei mir auf der berühmten Liste, endlich bot sich zum einen mal die Möglichkeit, zum anderen war ich vermeintlich auch in der richtigen Stimmung für den Film. Darren Aronofsky – dessen „Black Swan“ alleine thematisch wenig für mich war, dessen „The Wrestler“ mich dafür (trotz der Thematik) um so mehr begeisterte – schuf hier einen bildgewaltigen Film, in dem es um nicht weniger als das (ewige) Leben, den Tod, die Wiedergeburt und all sowas geht. Und bei dem sich wieder bestätigt hat, was ich schon bei „2001“ schrieb: Dieser ganze verschwurbelte esoterische Quatsch ist nichts für mich. „The Fountain“ ist immer dann am besten, wenn er auf dem Boden der Tatsachen bleibt. Oder anders gesagt: Zwei Zeitebenen hätten durchaus gereicht. Da musste Hugh Jackman nicht noch zwingend in einer Blase durchs Weltall fliegen und seinen Baum streicheln. Damit Ihr’s nicht mehr schreiben müsst: Ich hab den Film in all seiner Genialität wohl nur nicht verstanden.
kritik

Read More

GAME OF THRONES – Season 3

got3_01In diesem Jahr wird die vierte Staffel ausgestrahlt, es wurde also definitiv Zeit, die dritte zu beenden. Und es ist ja nicht so, dass das eine Qual wäre: Wieder einmal angefangen, bleibt es auch nicht bei mal eben einer Folge die man schaut, will man doch schnellstens wissen, wie es weitergeht. Und so ist auch die Gefahr geringer, dass man Handlungsfäden, Verschwörungen und Intrigen nicht versteht, denn davon gibt es so viele, es ist schon etwas schwierig, allen zu folgen – wenn man nicht 100% im Thema ist. Denn dann geht es wieder los: Wer war das jetzt noch, über wen reden die, welchen Plan verfolgt der nochmal? Wer mit wem und warum?

Read More

DOCTOR WHO: The Night / Day Of The Doctor

DayoftheDoctor_01Wieviele Serien (unabhängig vom Genre) gibt es eigentlich, die schon seit 50 Jahren laufen? Das dürften nicht so viele sein, beschränkt auf das Science-Fiction-Genre sogar noch viel weniger. Mit 50 Jahren ist „Doctor Who“ gut dabei, bei ungebrochenem Erfolg. Erst kürzlich hat die Serie den Weltrekord für die simultane Ausstrahlung von „The Day Of The Doctor“ gebrochen – für die zeitgleiche Ausstrahlung in 93 (!) Ländern auf 6 Kontinenten. 10,2 Millionen Menschen schauten das Special auf BBC One.* Während andere Serien ihren Zenit nach einigen Jahren überschreiten, bleiben dem Doctor die Fans erhalten. Und all diese Fans wurden nun belohnt: „The Day Of The Doctor“ hat die Erwartungen mehr als erfüllt.

Read More

DOCTOR WHO – Season 7

doctorwho7_01Staffel 6 war ja so eine Sache. Teils großartige Episoden, teilweise aber auch unterdurchschnittlich. Jetzt also, als kurzfristige Vorbereitung auf das große EventThe Day Of The Doctor„, war vorher noch die siebte Staffel an der Reihe – ich wollte ja auch wissen, worum es im Special geht bzw. mögliche Anspielungen im Special verstehen – auch wenn mir die Classic-Staffeln 2-26 noch fehlen, das saß zeitlich nicht mehr drin, die vorher noch zu sichten. Keine episodenübergreifende Handlung – „Blockbuster“-Folgen wurden uns im Vorfeld versprochen, was ja mit den Teaser-Bildern im Filmplakat-Look noch deutlicher wurde.

Read More

DIRK GENTLY – Season 1

„Ich fürchte heute ist einer dieser Tage, an dem selbst Mutter Theresa Säuglinge treten würde!“

DirkGently_01Es begab sich aber zu der Zeit, dass ich während eines Krankenhausaufenthaltes vor etlichen Jahren ein Buch zum Geburtstag bekam mit dem ungewöhnlichen Namen „Dirk Gentlys holistische Detektei – Der lange dunkle Fünfuhrtee der Seele“. Also quasi heute vor etlichen Jahren*. So ungewöhnlich der Titel des Buches, so sehr habe ich es verschlungen – dieser ominöse Douglas Adams hatte einen Humor, der voll meinen Nerv traf – weshalb ich dann in der Folge auch den ersten Band „Der elektrische Mönch“ las und auf der Suche nach noch mehr Stoff neben „Raumschiff Titanic“, „Die letzten Ihrer Art“ und „Lachs im Zweifel“ eine Reihe kennenlernte, die ebenfalls einen merkwürdigen Titel hatte: „Per Anhalter durch die Galaxis“.

Read More

Shortcuts: BANSHEE – Season 1; BREAKING BAD – Season 2; ABRAHAM LINCOLN VAMPIRJÄGER [2012]

Banshee – Season 1

banshee1_01Ein neuer Sheriff ist in der Stadt – und was für einer! Ein Ex-Sträfling, der nur die Identität des an seinem ersten Tag ermordeten Sheriffs annimmt, um vor seinem Ex-Partner Rabbit unterzutauchen, dem er vor seiner Inhaftierung Diamenten gestohlen hatte. Das es auch ansonsten in der kleinen Stadt Banshee nicht all zu ruhig ist, davon ist schnell auszugehen. Eine kompromisslose Action-Serie mit einer absurd hoch anmutenden Anzahl von Sex-Szenen und expliziter Gewalt, dabei aber auch noch spannend (aber auch weniger komplex, als man zuerst meint). So ganz sauber scheint in dieser kleinen Stadt schließlich niemand zu sein. Das der ausstrahlende Sender Cinemax zu HBO gehört, macht sich bemerkbar, dass die Serie von den Machern von „True Blood“ ist, hier nur als Info, über die Aussagekraft dieser Info kann ich nichts sagen. Wenn Rodriguez und Tarantino eine Serie machen würden, es wäre „Banshee“.
kritik85_xb

Read More