ATM TV: Impressionen von der Gamescom 2010 (Köln)




Die diesjährige Gamescom in Köln war für mich die erste Veranstaltung dieser Art – wenn man mal von der CeBit Home absieht, welche es ja nun aber auch schon über 10 Jahre nicht mehr gibt. Im Nachhinein muss man sagen, dass wir zwar zeitlich das Bestmögliche rausgeholt haben, was mit der Bahn möglich war, die individuellen auf die persönlichen Interessen ausgerichteten Vorbereitungen (was ist wann wo in welcher Halle) bedürfen für das nächste Mal jedoch einer Besserung. Und so sind wir ersteinmal blindlings durch jede Halle, mal hier geguckt, mal da, und das Interessanteste war dann letztendlich nicht mehr ohne stundenlange Wartezeit machbar. Gut war, endlich einmal PlayStation Move oder XBox Kinect live in Aktion zu sehen oder aber auch selber anzuspielen (z.B. Socom Special Forces für PS3). Aber auch „normale“ Neuerscheinungen waren sehr interessant: das neue FIFA 11, welches ich zwar nicht gespielt habe, was aber zumindest von den Animationen rein subjektiv betrachtet etwas schicker war als der letzte Teil, der Arcade Racer Nail’d, welcher doch sehr an Pure erinnert und, zumindest beim Anspielen, mindestens genauso viel Spaß macht sowie das persönliche Highlight, die Vorführung von Call Of Duty – Black Ops, in welcher live auf einer (fast) Kinoleinwand ein Level gespielt wurde. Ob es besser wird als Modern Warfare 2, lässt sich aber schlecht sagen.

Read More

BRIGHT FALLS – The Prequel To Alan Wake


Wer sich auch nur ansatzweise für das XBox 360 Spiel Alan Wake interessiert, welches ja jetzt schon ne Zeit erhältlich ist, der sollte sich die Real-Episoden Bright Falls, welche als Prequel gedacht sind, nicht entgehen lassen. Hier sind sie nun, kleiner Bericht über das eigentliche Spiel folgt dann bald auch.

Join us at Bright Falls‘ 68th Annual Deerfest!

Episode 1 „Oh Deer“

Read More

Games: BORDERLANDS (XBox 360)


Auf einem geheimnisvollen Planeten am Rande der Galaxie im kleinen, scheinbar verlassenen Städtchen Pandora. Ein Fremder betritt die Stadt. Aufgrund von eigenartigen Visionen mit einer fremden Frau, die ihm bedeutet, ihren Anweisungen Folge zu leisten, begibt er sich auf die Suche nach einer geheimnisvollen Kammer, in der schier unglaubliche Schätze einer außerirdischen Rasse lagern sollen…


(YouTube)

Die Story an sich gibt natürlich nicht all zu viel her und dient nur als Alibi, damit der Spieler auch möglichst viele fremde Kreaturen oder auch menschliche Gegner umnieten darf. Doch das alleine macht Borderlands nicht aus, und das sagt ja auch der Trailer: „The RPG and FPS made a baby“ – soll heißen: Es handelt sich um einen Egoshooter mit Rollenspiel-Elementen.

Read More

Games: DEAD’N’FURIOUS (Nintendo DS)


Rob Steiner ist im Gefängnis – für einen Mord, den er nicht begangen hat! Plötzlich ist er umzingelt von blutgierigen Zombies! Greif zur Waffe und schieß dich durch Hochsicherheitstrakte und Labore!

Dieses Spiel ist zwar schon älter (und das merkt man auch), aber mann kann ja auch nicht immer alles sofort haben…
Das Konzept ist, wie ich finde, perfekt für den DS, eine Mischung aus „Moorhuhn ab 18“ und „Doom“, andere sagen auch Lightgun-Shooter dazu. In diesem Fall wäre das wohl eher ein „Stylus-Shooter“. Man steuert Rob Steiner nicht persönlich, sondern er läuft von alleine durch die Gänge, lediglich die Richtung kann man ab und an beeinflussen. Als Spieler hat man nur eine Aufgabe: Schießen und Nachladen!

Das Spiel ist ab 18 – das folgende Video dann wohl auch.
Read More

Abenteuer in Movieland (5): Gizmo wird Opa



Es gibt nicht viel Neues in Movieland. Nachdem Gizmo und Nala ihre Fußballmannschaft aufgezogen haben, wurden beide von mir exportiert. Ich wollte zu einem so frühen Stadium des Spiels noch keine Inzucht riskieren. Schließlich hatten die Jungs (Quentin, Arnold, Mickey, Berti) ja auch so langsam das passende Alter erreicht… Dafür mussten aber zwei neue Weibchen einziehen, und so schlüpften Honey und Maggie!

Honey


Maggie & Arnold

Read More

Abenteuer in Movieland (3): Gizmo mag Nala!


Was bisher geschah: Gizmo schlüpfte in Movieland aus dem Ei und erkundete die Gegend, lernte Sprechen, Essen und die Dinge beim Namen zu nennen. Im reifen Alter von 23 Jahren Minuten habe ich ihn exportiert – er sollte schließlich eine Freundin bekommen, und da diese ebenfalls eine gute Einzelkind-Erziehung genießen sollte, musste auch sie durch die harte Zeit der ca. 20 min. Einsamkeit.

Gizmo weiß, was er will!

23 min mag euch vielleicht ziemlich kurz vor kommen, um einen Norn bereits zu verkuppeln – doch unter guten Bedingungen werden sie nun mal nur grade man 10 Stunden alt, und früh übt sich, wer ein guter Norn-Vater werden will *g*

Und das sollte sie werden, Gizmos Freundin Nala: Read More

Abenteuer in Movieland (2): Wie alles begann!


Wer war zuerst da – das Ei oder der Norn? Im Endeffekt völlig egal, in unserem Fall definitiv das Ei. Denn aus einem solchen schlüpfen die Norns nun einmal, und da zu Beginn des Spiels Movieland nicht grade mit Norns überbevölkert ist, findet man nur ein Nest mit Eiern vor, aus dem man sich eins (oder mehrere) aussucht. Ok, stimmt nicht ganz. Nester gabs nur in den ersten beiden Teilen. In Teil Drei geht nichts ohne Maschinen. Also, da in der Mitte unten fällt das Ei raus, das links ist der Brutkasten.

Read More