Media Monday #145

mediaEs wird mal wieder Zeit. Zeit für Wulfs „Media Monday“ auf der einen Seite, Zeit für einen neuen Artikel hier auf der anderen. Die Gründe sind vielfältig: War erst keine Lust vorhanden, war es anschließend ein wenig die Zeit, die fehlte. Und die Zeit die ich nicht hier verbracht hab, die habe ich (als frisch gebackener Eigenheimbesitzer inmitten einer Siedlung) im Garten verbracht, damit die Nachbarn nichts zu lästern haben. Oder damit wir’s im Sommer einigermaßen schön haben. Wie man’s nimmt – ich will Euch nicht länger auf die Folter spannen, hier meine Antworten der Woche – Viel Spaß dabei!


1. Ausschlaggebend, um mein Interesse an einem Film (wahlweise auch: Buch) zu wecken, ist zumeist oftmals der Name (kein Witz!) und/oder das Plakat. Da ich ja nun filmtechnisch nicht immer auf der Höhe bin und es mir oftmals auch an Hintergrundwissen mangelt, muss das – für’s erste – reichen. Nachfolgende Recherchen natürlich nicht ausgeschlossen.

2. Auf den ersten Blick abstrus scheinende Genre-Verquickungen wie Western und Science-Fiction können großartige Serien hervorbringen.

3. Manch Schauspieler mag ja schauspielerisches Talent besitzen, aber genau benennen möchte ich da jetzt keinen.

4. „Firefly“ trauere ich noch immer hinterher, denn es gibt momentan keine vernünftige Science-Fiction Serie.

5. Das/die Filmplakat(e) zu „Episode 1“ waren so viel besser als der Film, man denke da nur an das Motiv mit Anakin und seinem unheilvollen Schatten.

6. ______ konnte mich endlich mal wieder mit einem ungewöhnlichen Plot überraschen, denn ______ . Lange nichts mehr. Schade eigentlich.

7. Zuletzt gelesen habe ich ______ und das war ______ , weil ______ . Wieder mal bei „Game Of Thrones“ angefangen – und jetzt liegt es da wieder.

5 Kommentare

  1. mwj · April 7, 2014

    zu 4. Du hast Recht

    zu 7. lies weiter, es lohnt sicht!

    Gefällt mir

  2. Wortman · April 7, 2014

    Stimmt irgendwie. Eine brauchbare neue SF-Serie gibt es irgendwie gar nicht.

    Gefällt mir

  3. bullion · April 8, 2014

    Ich sehe mich nächstes Jahr schon als ebenfalls „frisch gebackener Eigenheimbesitzer“ meine Zeit genauso im Garten verdödeln, als wie anständige Blogger vor dem Rechner. Wie weit muss es noch kommen!?

    Ansonsten: Setz dich im Sommer doch mal in deinen Garten und lies mal bei „Game of Thrones“ weiter. Es lohnt sich!

    Gefällt mir

Sag was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s