Shortcuts: LERCHENBERG – Staffel 1; BEST EXOTIC MARIGOLD HOTEL [2012]; GATTACA [1997]

Lerchenberg – Staffel 1

Lerchenberg_01Das ZDF macht sich über sich selber lustig und das funktioniert in etwa so, wie man sich das jetzt vorstellt. Und das funktioniert aber auch nur, wenn man sich einigermaßen mit den Sendungen dieses Senders auskennt. Wer nie „Das Traumschiff“, „Die Schwarzwaldklinik“ oder ähnliches Machwerk aus den frühen Jahren mit Sascha Hehn gesehen hat, wird dieser Serie sehr wenig abgewinnen können. Dann aber kann man durchaus seinen Spaß haben – etwa wenn Sascha Hehn zusammen mit Wayne Carpendayle das neue Team in „Ein Fall für Zwei“ bildet und er aber auf dem Motorrad vorne sitzen will, weil das für Hauptdarsteller ja wohl so üblich ist. Nett, nicht mehr.
kritik


Best Exotic Marigold Hotel

bemhotel_01 Gut aufgelegte mehr oder weniger Altstars wollen ihren Lebensabend in einem indischen Hotel verbringen, jeder mit anderen Erwartungen an sein Leben dort, das Hotel, das Land. Und jeder findet sich auf seine Weise mit den realen Bedingungen vor Ort ab, denn das „Best Exotic Marigold“-Hotel ist nicht wirklich das, was der Prospekt versprochen hat. Entstanden ist so ein ungewöhnlicher Feel-Good-Film, der mehr von seinen Darstellern als von der Geschichte lebt und in dem die alte Riege noch mal allen zeigt, was sie so drauf hat. Große Konflikte oder Überraschungen muss man hier nicht befürchten. Dieser Film macht einfach nur Spaß!
kritik

Gattaca

gattaca_01 Solche Geschichten mag ich ja. Dystopische Zukunftsvisionen über die Gesellschaft, wie sie einmal sein könnte. Einer der großartigsten Vertreter dieser Reihe ist selbstverständlich „Logans Run„, vom zuletzt gesehenen Vertreter des Genres, „In Time„, war ich doch ziemlich enttäuscht. „Gattaca“ hingegen überzeugt auf ganzer Linie, angefangen bei der glaubwürdigen Geschichte, den Darstellern sowie der audio-visuellen Ausstattung. Eine hochspannende Science-Fiction Dystopie, von der man zwar nicht hofft, dass sie eintritt, die so ganz abwegig jedoch auch nicht ist.
kritik

6 Kommentare

  1. Florian Lieb (@Flo_Lieb) · April 17, 2013

    Gattaca ist ganz großes Tennis!

    Gefällt mir

  2. bullion · April 17, 2013

    Von Lerchenberg hatte ich mir eigentlich mehr erwartet. Habe aber noch nicht reingeschaut…

    „Gattaca“ gefällt mir auch sehr gut und sollte dringend mal wieder geschaut werden. „In Time“ (vom gleichen Regisseur) hat mir ja auch sehr gut gefallen…

    Gefällt mir

    • Xander · April 18, 2013

      „In Time“ war ja von der Idee her gut mit zwei sympathischen Hauptdarstellern, aber flacht zunehmend ab und macht zu wenig aus seinen Möglichkeiten. Da ist „Gattaca“ weitaus besser!

      Gefällt mir

  3. Pingback: Best Exotic Marigold Hotel (2012) | Film-Blogosphäre

Sag was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s