Media Monday #90

mediaTrotz großem Jubiläum fasst sich der Wulf diesmal kurz wegen St. Patricks Day, und da scheinen die Prioritäten ein wenig verschoben zu sein, aber ok, was soll ich hier jetzt groß schreiben, wenn er das auch nicht tut. Jetzt geht es also um schlaflose Arbeitnehmer, schlaflose Kampfsportler, flüchtende Models, Filme im Whisky-Rausch, romantische deutsche Filmemacher, Formel 1 auf Landstraßen und eine Atombombe. Trotzdem viel Spaß!


1. Christian Bale gefiel mir am besten in „The Machinist“.

2. David Fincher hat mit „Fight Club“ seine beste Regiearbeit abgelegt, weil (jawohl!) ich ihn endlich gesehen habe, nur noch keine Kritik verfasst habe, der Film aber einfach großartig ist.

3. Scarlett Johansson gefiel mir am besten in „Die Insel“.

4. Der irische Film kommt in aller Regel aus Irland.

5. Vom deutschen Film würde ich mir in den nächsten Jahren wünschen, dass er sich von Schweiger und Schweighöfer löst und sich mal was traut.

6. Autoverfolgungsjagden sind toll.

7. Mein zuletzt gesehener Film ist „Wenn der Wind weht“ und der war großartig, weil das hier steht.

8 Kommentare

  1. bullion · März 18, 2013

    In „The Machinist“ fand ich Bale auch toll und auf die Kritik zu „Fight Club“ freue ich mich besonders! Vielleicht nehme ich die zum Anlass den Film auch mal wieder zu sehen. Bei mir steht auch noch keine Besprechung…

    Gefällt mir

    • Xander · März 18, 2013

      Das Problem bei solchen Filmen ist immer, dass ich gar nicht weiß, was ich dazu schreiben soll. Zum einen wurde schon alles gesagt und zum anderen… viel zu meckern gibts da eher nicht. Es ist zwar schon ein Text in Vorbereitung, aber wann (und ob…) der erscheinen wird ist noch offen.

      Gefällt mir

    • bullion · März 18, 2013

      Diese Einstellung hätte ich auch gerne. Leider verspüre ich stets den Zwang über wirklich jeden gesehenen Film etwas schreiben zu müssen…

      Gefällt mir

    • Xander · März 18, 2013

      In der Regel mach ich das ja auch. Aber dann gibt es hier und da mal Filme wo ich mir dann denke: Hm, ne, das kann unkommentiert bleiben. Bei „Wenn der Wind weht“ war’s auch kurz davor.

      Gefällt mir

    • Dominik · März 18, 2013

      „gefiel mir am besten“ und „The Machinist“ in einem Satz klingt unglaubwürdig, oder? Zumindest körperbezogen.😉 Abseits davon war der Film allerdings schon sehenswert, wenngleich nicht großartig.

      Gefällt mir

    • Xander · März 18, 2013

      Bin halt nicht so körperfixiert😉

      Gefällt mir

  2. Dos Corazones · März 18, 2013

    Da war Bale gut, aber bis aufs Abmagern – naja. Ihm sei die Würdigung durch deine Nennung vergönnt.

    Fight Club super finden, ist ohnehin super.

    Aber Die Insel ist furchtbar – und Scarlett darin auch. Da sieht sie wirklich nur noch gut aus. Dabei ist sie eine verdammt gute Schauspielerin…

    Gefällt mir

    • Xander · März 19, 2013

      Vielleicht bin ich bei „Die Insel“ zu körperfixiert gewesen…😉

      Gefällt mir

Sag was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s