Shortcuts: THE EXPENDABLES 2 [2012]; ERAGON – DAS VERMÄCHTNIS DER DRACHENREITER (ZS) [2006]; TIMELINE [2003]

The Expendables 2

TheExpendables2_01Im Grunde ist das ja die gleiche kranke Scheiße wie im ersten Teil, den ich ja mit sechs Punkten belohnt hatte. Mit dem Unterschied, dass mir diese kranke Scheiße beim zweiten Teil wesentlich besser gefallen hat. Alles wirkt irgendwie runder, stimmiger, eingespielter und die Gags und typischen Oneliner sitzen auch wesentlich besser. Die Selbstironie ist dem Streifen durchaus anzumerken. Ich bin überrascht, dass ich bei dem Film durchaus meinen Spaß hatte und ich gebe zu, dass lag zum Großteil auch an Chuck Norris. Sehr wunderlich, dass Ganze.
.
kritik

Read More

Media Monday #86

mediaEs ist wieder Zeit für den Media Monday! Und was das heißt, wisst Ihr ja: Ein Haufen Fragen zu filmischen Themen, zu denen ich in der Regel keine Antwort weiß, was aber dies mal nur bei einer Frage der Fall war, ganz einfach, weil ich seit Ewigkeiten kein Buch mehr gelesen habe. Was schlimm ist. Aber über dunkle Zeichen, fliegende Plüschhunde, Kinder im Kornfeld und singende Züge kann ich trotzdem noch das ein oder andere erzählen. Viel Spaß dabei!
.

Read More

Kurzkritik: TITAN A.E. [2000]

„I call the planet… ‚Bob‘!“

titanae_01Es war mal wieder Zeit für einen Klassiker unter den Animationsfilmen. Ein Film, der sein verantwortliches Studio in den Ruin trieb. Der die Karriere eines Mannes namens Don Bluth beeinflusste (aber sicherlich anders, als er sich das gedacht hatte). Ein Zeichentrickfilm, der für die Kleinsten eher weniger geeignet ist, geht es doch auch um den geplanten Genozid an der Menschheit, die Zerstörung der Erde und um das Ausrotten der letzten, verbliebenden Menschen im Universum. Naja, und es werden Leute erschossen und so. Hört sich jetzt alles schlimmer an als es ist, soll nur deutlich machen: Das hier ist keine Disney-Schnulze, es wird nicht gesungen, es haben sich nicht alle lieb.

Read More

Scheißsturm über’m Amazonas

Kurze Frage zu später Stunde: Ich habe den Fernsehbericht über die Nazisecurity nicht gesehen. Darf ich deswegen weiterhin online bestellen oder muss ich mitboykottieren? Bedenkt bei der Antwort: Habe mir grade heute eine(!) LED-Glühbirne bestellt, um mit dem geringeren Stromverbrauch die Umwelt zu schonen.
Ach, und weil’s ja irgendwie zum Thema passt: Rechts in der Sidebar gibt’s jetzt nen Link zu meinem Shop vom Partnerprogramm von Amazon. Achtung: Gilt nur für diejenigen, die grad nicht boykottieren!

Kurzkritik: TOTAL RECALL – DIE TOTALE ERINNERUNG [1990]

totalrecall_01Was hat uns Philip K. Dick nicht schon alles für Filme geschenkt – bzw. für Geschichten, aus denen dann mehr oder weniger gute Filme entstanden. „Blade Runner„, „Minority Report“, „Next“, „Der Plan„, unter anderen. Allein an dieser Aufstellung erkennt man, dass die Qualität der Umsetzungen Höhen und Tiefen unterliegen, wobei man „Blade Runner“ als Highlight nennen muss und „Next“ in dieser Aufzählung als Negativ-Beispiel dient. „Total Recall“ widerum hatte ich eigentlich gar nicht auf meiner Liste, bis das Remake in die Kinos kam, dass die Mehrheit zwar doof fand, wo aber auch überall zu lesen war „dann lieber das Original“, was mich letztendlich doch ein wenig neugierig machte. Und das war die kurze Geschichte, wie es zur Sichtung von „Die totale Erinnerung“ kam.

Read More

Meine Sammlung, Part 2: Inventur beendet

Wie es Anfang April 2011 um meine kleine DVD-Sammlung bestellt war, hatte ich Euch ja damals gezeigt. Jetzt sind wir unseren Bestand noch einmal durchgegangen, haben in neue Regale investiert und neu sortiert – herausgekommen ist das:

sammlung2013

Jetzt ist nicht mehr alles aufgeteilt auf diverse Regale (in diversen Zimmern), sondern alles schön an einem Platz. Mal sehen, wie lange der Platz diesmal ausreicht.
Meine komplette, aus (momentan) 703 DVDs / Blu Rays / Boxen bestehende Sammlung ist im Übrigen, bei Interesse, hier ersichtlich.

Media Monday #85 – Rosenmontags-Special

mediaOh man, nicht mal beim Media Monday hat man Ruhe vor diesem komischen Karneval. So wenig ich mit diesem „Fest“ anfangen kann, so wenig komischerweise auch mit den dieswöchigen Fragen, aber gut, da muss man dann das Beste draus machen. Es geht also Männer als Frauen, um Clowns, Party- und Kostümfilme und son Gedöns, aber seht selber und: Viel Spaß dabei, Helau, Alaaf und nich lang schnacken, Kopp in Nacken.

.
Read More