Kritik: GOD BLESS AMERICA [2012]

godblessamerica_01Es gibt viele Gründe Amok zu laufen: Mediengeilheit („Natural Born Killers“), Frust, weil man sich unbeachtet und unterbewertet fühlt („Amok“), weil man die Straßen „säubern“ will („Taxi Driver“), oder, im weitesten Sinne, weil man das Verbrechen auf seine Art bekämpfen will („Super“). Vielleicht aber auch, weil man nur noch angekotzt ist von dieser Welt und den Menschen, die in ihr leben, weil man eigene Probleme hat, um die man sich zu kümmern hat („Falling Down“). Warum ich hier krampfhaft versuche, diese unterschiedlichen Filme auf einen Nenner zu bringen? Weil sie alle ein Teil von „God Bless America“ sind.

Read More