Media Monday #83

mediaDas Thema Vernetzung der Filmblogs ist in aller Munde und hat nun auch, wie könnte es anders sein, den Media Monday erreicht – der ja wohl ein positives Beispiel der schon existierenden Vernetzung ist. Anonsten kann ich dieses Mal nicht wirklich viel beitragen, doch muss man das ja auch nicht immer können, dabeisein ist schließlich alles. Nichtsdesto trotz wünsche ich euch viel Spaß bei der Lektüre meiner Antworten zu den Fragen, zu denen ich auch was beitragen konnte.

.

1. Brion James gefiel mir am besten in ________ . Keine Ahnung wer das ist.

2. Kathryn Bigelow hat mit ________ ihre beste Regiearbeit abgelegt, weil ________ .„The Hurt Locker“ wartet noch auf seine Sichtung, den Rest kenne ich nicht.

3. Karin Dor gefiel mir am besten in ________ . Mensch, heute hab ich aber nen Lauf!

4. Das Thema Vernetzung und Kommunikation spielt ja eine große Rolle, wird jedoch von vielen Seiten als nur unzureichend ausgeprägt eingestuft. Wie ist eure Meinung zu dem Thema und wie könnte man die Vernetzung verbessern? Eine gute Idee war auf jeden Fall die „Film-Blogosphäre“ bei Facebook. Idealzustand wäre vermutlich auch, alle Kritiken auf anderen Blogs zu einem Film unter der eigenen Kritik aufzuführen – wozu ich aber ehrlich gesagt zu faul bin. Ansonsten bleibe ich bei meiner Meinung, dass wir doch schon ganz gut vernetzt sind.

5. Ausgangspunkt im Internet in die weite Welt des Themas Film ist für mich immer wieder die Seite oder das Blog ________ . Es gibt keinen Ausgangspunkt in dem Sinne, da ich mich nur über meine Blogroll auf dem Laufenden halte. Die neuesten Filmgerüchte interessieren mich eher weniger, und wenn ich etwas zu einem bestimmten Film suche, gucke ich erst nebenan, dann evtl. bei der IMDB oder Moviepilot.

6. Einer meiner zuletzt verfassten Blogbeiträge – den ich euch gerne empfehlen möchte – hatte den TitelDas aktuelle Interviewund die Entstehung des Blogs und meine Meinung zu den berühmten „Vier Thesen“ zum Thema.

7. Mein zuletzt gesehener Film ist The Avengersund der war wieder mal super, weil wie ich beim letzten Mal geschrieben hatte: „Action und ruhige Momente wechseln sich ab, und selbst wenn es hoch her geht, verliert man nie den Überblick.“.

5 Kommentare

  1. bullion · Januar 28, 2013

    Bei Frau Bigelow gibt es aber mehr nachzuholen, als nur den Hurt Locker!

    Gefällt mir

    • Xander · Januar 28, 2013

      Aber der Hurt Locker liegt nunmal schon hier rum.
      Dann fang ich doch auch mit dem Film an😉

      Gefällt mir

    • Dominik Höcht · Januar 29, 2013

      Oder mit „Gefährliche Brandung“…

      hab nix gesagt…😉

      Gefällt mir

  2. mwj · Januar 28, 2013

    „Hurt Locker“ kann ich auch nur empfehlen!

    http://mwj2.wordpress.com/2013/01/28/media-monday-83/

    Gefällt mir

    • Xander · Januar 28, 2013

      Ich bin gespannt! Und werde dann – vermutlich – auch berichten.

      Gefällt mir

Sag was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s