Media Monday #83

mediaDas Thema Vernetzung der Filmblogs ist in aller Munde und hat nun auch, wie könnte es anders sein, den Media Monday erreicht – der ja wohl ein positives Beispiel der schon existierenden Vernetzung ist. Anonsten kann ich dieses Mal nicht wirklich viel beitragen, doch muss man das ja auch nicht immer können, dabeisein ist schließlich alles. Nichtsdesto trotz wünsche ich euch viel Spaß bei der Lektüre meiner Antworten zu den Fragen, zu denen ich auch was beitragen konnte.

.
Read More

FÜNF!

Das war Jahr 1, das war Jahr 2, das war Jahr 3, das war Jahr 4 und schon ist das fünfte Jahr um…
Ein erstes Gewinnspiel zu diesem Anlass gab es letzte Woche ja schon (weil ich Angst hatte, der Film läuft schon nicht mehr im Kino, wenn die Tickets verschickt werden), jetzt also der Sause zweiter Teil. Aus Freude darüber, dass ich fünf Jahre durchgehalten habe, gibt es zwar kein Video wie beim letzten Mal zum Vierjährigen, aber wieder einmal ein Gewinnspiel. Zu gewinnen gibt es dieses Mal eine Blu Ray des Film „The Hunger Games – Die Tribute von Panem“ sowie eine DVD des Highlights von 2012, „Drive„.

Read More

Das aktuelle Interview! Heute: Xander

xanderWofür die Altpapiersammlung doch auch jetzt noch gut sein kann: Dadurch hatte ich „damals“ beim Medienjournal einen Artikel gefunden, in welchem sich der Wulf einfach mal selber interviewt. Da ich das für eine gute Idee halte und dieser Text dann im Anschluss eventuell auch auf meine „About“-Seite wandert, nutze ich die Gunst der Stunde, klaue mir die Idee und sogar einige der Fragen und nenne das dann investigativen Journalismus. Und wer weiß, wohin die Reise führt? Niemand wird mehr davor sicher sein, in Zukunft eine Mail mit einer Interviewanfrage zu erhalten, um die Leute hinter dem Link in meiner Blogroll vorzustellen…

Read More

Kurzkritik: THE RAID – REDEMPTION [2011]

theraid_01Bruce Willis muss sich warm anziehen: Er ist nicht mehr der Einzige, der ein Hochhaus im Alleingang von bösen Jungs säubern kann. Und sogar die TV Movie (immerhin: Deutschlands härteste Filmredaktion nur echt mit dem Moviestar!) schreibt: „Im Action-Genre derzeit das Maß aller Dinge“, die Süddeutsche Zeitung lässt sich sogar dazu hinreißen zu verkünden, „The Raid“ sei „beispiellos in seinem Tempo, seiner Härte“. Getoppt werden kann das ja nur noch von „Twitchfilm“, wer auch immer das ist, aber die sagen gar: „Der beste Actionfilm seit Jahrzehnten“. Mit diesen Aussagen wirbt zumindest das DVD-Cover. Da staunt der Fachmann und der Laie wundert sich: Welch ein Meisterwerk!

Read More