Media Monday #69

Huch, jetzt wurde doch glatt eine Frage vom dieswöchigen Media Monday von mir mitgesponsort, so schnell kanns gehen. Die Begründung, warum die gute Frau Winslet meiner Meinung nach eine eigene Frage verdient hat, habe ich ja schon letztes Mal geliefert, einen dazugehörigen Film nenne ich dann dieses Mal. Außerdem dieses Mal dabei: Ein fröhlicher Komponist und Nudeln im wilden Westen, Ritter mit der heiligen Handgranate und ein fieser Kommissar mit scharfer Beobachtungsgabe. Viel Spaß dabei.


1. Heinz Erhardt gefiel mir am besten in „Der Ölprinz“. Und in allen anderen Filmen.

2. Terry Gilliam hat mit „Monty Python and the Holy Grail“ seine beste Regiearbeit abgelegt, weil Monty Python! Egal was sonst zur Auswahl steht.

3. Kate Winslet gefiel mir am besten in Carnage. Obwohl ihre Leistung da echt zum Kotzen war…😉

4. Spaghetti Western machen doch keinen Sinn. Western, mit Spaghetti?? Ach so. Italo-Western. Find ich toll. Sergio Leone und so.

5. Welche Dekade oder welches Jahrzehnt filmischen Schaffens hat euch am meisten beeinflusst/geprägt? Ich würde nicht sagen, dass mich irgendein Film-Jahrzent geprägt oder irgendwie beeinflusst hat. Wie würde sich sowas bemerkbar machen?

6. Film und Theater sind sich in vielen Punkten ähnlich und doch grundverschieden. Wo liegen für euch die Vorzüge des einen wie des anderen Mediums? Film kann natürlich viel mehr zeigen, ohne dass ständig die Bühne umgebaut werden muss. Theater muss sich mehr auf die Geschichte konzentrieren, eben weil kaschierende Action oder Effekte hier kaum möglich sind. Hat alles Vor- und Nachteile.

7. Mein zuletzt gesehener Film ist „Kreutzer kommt“ und der war sehr gut, weil Christoph Maria Herbst alles spielen kann, auch den Kommissar, der sich mit üblen Tricks bei den Verdächtigen einschleimt.

5 Kommentare

  1. mwj · Oktober 22, 2012

    „Der Ölprinz“ habe ich auch gesehen, hatte allerdings vergessen, dass Heinz Erhardt da mitgespielt hat.
    http://mwj2.wordpress.com/2012/10/22/media-monday-69/

    Gefällt mir

    • Xander · Oktober 22, 2012

      Und darum hab ich ihn ausgewählt😉

      Gefällt mir

  2. bullion · Oktober 22, 2012

    Ich mag eigentlich alle Gilliam-Filme sehr gerne und finde die Post-Python-Werke sogar fast noch stärker – zumindest was den Regie-Fokus angeht.

    Gefällt mir

  3. Dominik Höcht · Oktober 22, 2012

    Ach schön, der heilige Gral.😀

    Gefällt mir

Sag was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s