Das YPS-Comeback – Mal wieder

Urzeitkrebse, eine Auflage von 120.000 Exemplaren und wenn man Facebook und Twitter glauben schenken darf, gleich am ersten Verkaufstag direkt ausverkauft. Das ist das neueste Comeback von „Yps“, DER Zeitschrift aus Kindertagen. Und jetzt will sie genauso erwachsen sein, wie wir es eigentlich nicht sind. Während man früher dachte, man ist tatsächlich Agent (weil man ja das Agentenhandbuch hatte), beschäftigt sich jetzt ein Artikel damit, wie man „jetzt noch“ Agent wird. Und bei Twitter hat jemand geschrieben, dass den Urzeitkrebsen diesmal nur eine Lupe beiliegt, um der neuen Zielgruppe gerecht zu werden.

Read More