Gut gesagt (6): Ratatouille

„Die Arbeit des Kritikers ist in vieler Hinsicht eine leichte. Wir riskieren sehr wenig und erfreuen uns dennoch einer Überlegenheit gegenüber jenen, die ihr Werk und sich selbst unserem Urteil überantworten. Am dankbarsten sind negative Kritiken, da Sie amüsant zu schreiben und auch zu lesen sind. Aber wir Kritiker müssen uns der bitteren Wahrheit stellen, dass, im Großen und Ganzen betrachtet, das gewöhnliche Durchschnittsprodukt wohl immer noch bedeutungsvoller ist als unsere Kritik, die es als solches bezeichnet. Doch es gibt auch Zeiten, da ein Kritiker tatsächlich etwas riskiert, wenn es um die Entdeckung und Verteidigung von Neuem geht. Die Welt reagiert oft ungnädig auf neue Talente, neue Kreationen.“

aus: „Ratatouille“

Alle bisherigen: Hier.

Advertisements

5 Kommentare

  1. Dominik Höcht · September 17, 2012

    Ein wundervolles Zitat. Hat mir am Film beinahe am besten gefallen.

    Gefällt mir

  2. donpozuelo · September 17, 2012

    Wahre Worte. Man kann von Disney tatsächlich noch etwas lernen!!! 😉

    Gefällt mir

  3. kulii · September 17, 2012

    komisch, dass mir das Zitat nicht in Erinnerung geblieben ist!? Hab den FIlm aber auch nur einmal gesehen… auf jeden Fall gut gesagt 🙂

    Gefällt mir

  4. Darkagent · September 18, 2012

    das zitat hat eine tiefe weisheit wie man sie nur in pixar filmen findet!

    Gefällt mir

Sag was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s