Media Monday #52

Huch, schon wieder Montag. Kaum kommt mal hin und wieder Fussball im Fernsehen, ist die filmische Woche ruckzuck rum, ohne das im Blog groß was passiert. Aber auch wenn es nicht immer pünktlich Montags ist, einmal pro Woche kommt immerhin die regelmäßige Fragerunde, zu denen ich dann hier meine Antworten präsentiere – die dieses Mal wieder von unfassbarer Ahnungslosigkeit geprägt sind. Aber immerhin konnte ich noch den Bogen schlagen vom Kaninchenbau über Sizilien bis in den Weltraum, und wieder einmal spielt eine dramatisch guckende Märchenfigur eine geringfügige Rolle. Lest am besten selber, nicht so aufregend dieses Mal…

1. Paul Bettany gefiel mir am besten in keinem konkreten Film, da ich zwar ein paar mit ihm gesehen habe, er mir aber gar nicht so in Erinnerung geblieben ist.
2. Jean-Luc Godard hat mit einem seiner Filme seine beste Regiearbeit abgelegt, weil ich bisher keinen davon kenne.
3. Mia Wasikowska gefiel mir am besten in  – naja, kenne nur „Alice im Wunderland“. Und den fand ich nicht so toll.
4. Am Donnerstag ist es soweit; eure Meinung zum Spider-Man-Reboot? Zu früh, zu unnötig, zu uninteressant, aber wird bestimmt gut!
5. Die „Der Pate“-Trilogie wollte ich mir ja schon lange angesehen haben, aber bis jetzt hat es nur bis zum ersten Teil gereicht.
6. Hätte ich es verhindern können – die neue „Star Wars“-Trilogie inkl. „Clone Wars“ hätte es so nicht gegeben.
7. Mein zuletzt gesehener Film ist tatsächlich immer noch „Snow White & The Huntsman“ und der war wie bekannt nicht so toll, weil größtenteils spannungsbefreit.

9 Kommentare

  1. bullion · Juni 25, 2012

    „Der Pate“ solltest du wirklich mal schauen. Besonders Teil 2 ist ziemlich großartig und steht dem ersten in nichts nach. Die neue „Star Wars“-Trilogie mag ich (bedingt) übrigens auch…

    Gefällt mir

    • Xander · Juni 25, 2012

      Naja, bis Teil 1 bin ich ja zumindest gekommen…

      Bzgl. „Star Wars“: Bedingt, ok. Je neuer die Filme, desto besser wurden sie – soll heißen, „Episode 1“ find ich heutzutage ganz furchtbar (übertrieben dargestellt), „Episode 3“ ist ganz gut und besonders das Ende finde ich eine tolle Überleitung. Wollte damit eigentlich nur sagen: Es hätte sie nicht gebraucht. So gar nicht. Im Nachhinein.

      Gefällt mir

  2. Schlombie · Juni 25, 2012

    Jetzt wo ich es lese wünschte ich, Du hättest es verhindern können. Schöne Ide bei 6!🙂

    Gefällt mir

    • Xander · Juni 25, 2012

      Da haben wirs wieder, niemand hört auf mich, auch nicht George…

      Gefällt mir

  3. Dos Corazones · Juni 25, 2012

    Bei THE GODFATHER bin ich auch noch nicht über den ersten Teil hinausgekommen. Zwei Mal wollte ich die Reihe gucken, beide Male kam ich nicht weiter nach diesen herausragenden 3 Stunden. Aber irgendwann gelingt mir das Kunststück noch!

    Gefällt mir

    • Xander · Juni 25, 2012

      Alle direkt nacheinander wird aber auch anstrengend oder?

      Gefällt mir

    • Dos Corazones · Juni 25, 2012

      Also nicht am Stück, aber fortlaufend über 2 oder 3 Abende (eher über 3)😉

      Gefällt mir

  4. Dominik · Juni 26, 2012

    Das mit Spidey seh ich genauso. Werd ihn mir aber – wie du vermutlich auch – dennoch ansehen😉

    Gefällt mir

    • Xander · Juni 26, 2012

      So ganz kommt man halt nicht drum herum…

      Gefällt mir

Sag was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s