Media Monday #44

Heute mal etwas zeitiger (Brückentag FTW!), will ich mir auch diese Ausgabe des Media Monday nicht entgehen lassen. Wieder einmal warten interessante Fragen darauf, (nicht nur) von mir beantwortet zu werden, wieder einmal kann ich, wenn nach bestimmten Personen gefragt ist, keine umfassende Filmographie-Kenntnisse vorweisen und so nur das nennen, was ich auch kenne. Aber das kennt Ihr schon, das macht nicht, und es gibt ja auch noch andere interessante Fragen.


1. Der beste Film mit Guy Pearce ist für mich „Iron Man 3“. Da der bestimmt gut wird und der für mich unbekannte Pearce da nicht viel falsch machen kann.

2. Paul Thomas Anderson hat mit einem seiner Filme seine beste Regiearbeit abgelegt, weil bestimmt nicht alle schlecht sind.

3. Der beste Film mit Mila Kunis ist für mich Nie wieder Sex mit der Ex.

4. Gibt es einen Film, der geplant und bereits im Gespräch war, letztlich – oder bisher – noch nicht produziert worden ist, auf den ihr euch aber sehr gefreut hättet? – Oh ja. Die Frage gabs kürzlich erst: „Das magische Messer“.

5. In sich abgeschlossene Miniserien finde ich super. Es kann mehr erzählt werden als in einem Spielfilm, die Serie ist aber trotzdem nicht all zu umfangreich. Zum Beispiel „Jekyll“, oder „Sherlock.

6. Filme mit mehreren Episoden und Erzählsträngen können verwirrend sein, aber auch sehr interessant und mit „WTF!“-Moment am Ende. Zum Beispiel „elevenfourteen„. „Pulp Fiction“ muss ich ja wohl nicht extra nennen.

7. Mein zuletzt gelesenes Buch war ist „Mein deutsches Dschungelbuch“ und das war ist recht amüsant, weil Kaminer es schafft, die kleinen Eigenheiten der Deutschen gewitzt auf Papier zu bringen, ohne dabei zusehr zu übertreiben.

Advertisements

14 Kommentare

  1. Dominik Höcht · April 30, 2012

    Iron Man 3? 😉 Ggf. ja auch Lockout?

    Gefällt mir

    • Xander · April 30, 2012

      Hm, da überzeugt mich der Trailer nicht soo 100%. Wirkt so wie „Stirb langsam“ im Weltraum. Aber ich lasse mich da gerne überraschen.

      Gefällt mir

    • Dominik Höcht · April 30, 2012

      Zumindest die Sprüche sind schon mal so seltendämlich wie genial.

      Gefällt mir

    • Xander · April 30, 2012

      Ja, das stimmt allerdings. Die Frage ist nur, ob das den ganzen Film trägt.

      Gefällt mir

  2. therudi · April 30, 2012

    Oha, dass du keinen PTA kennst, hätte ich nicht gedacht. Mir war so, als wärst auch du einer der THERE WILL BE BLOOD- oder MAGNOLIA-Fans. Hab ich dich wohl verwechselt 🙂

    Gefällt mir

    • Xander · April 30, 2012

      Ich kann ja zu einem werden. Muss ich mir nur mal einen der Filme ansehen.

      Gefällt mir

  3. mathias1302 · April 30, 2012

    Sherlock kam mir auch als erstes in den Sinn. Zählt Game of Thrones eigentlich auch noch als Miniserie?

    Gefällt mir

    • Xander · April 30, 2012

      Gute Frage. Glaube aber nicht. Ich würd „Miniserie“ bis zu 6 Folgen sagen. Je nach Länge der einzelnen Episoden.

      Gefällt mir

  4. Rob · April 30, 2012

    Über eine Fortsetzung von „Der goldene Kompass“ hätte ich mich auch gefreut, auch wenn ich mit der Verfilmung nicht so ganz zufrieden war. Aber das Ding scheint ja durch zu sein. „Iron Man 3“ versammelt einen wirklich netten Cast, mit Pearce, Kingsley und den üblichen Verdächtigen. Damit müsste der schwache zweite Teil doch locker zu toppen sein.

    Gefällt mir

  5. bullion · April 30, 2012

    „Das magische Messer“ hätte ich auch beinahe genannt. Zu Frage 2: Bist du sicher, dass du den richtigen Anderson meinst? 😉

    Gefällt mir

    • Xander · April 30, 2012

      Laut IMDB: Da bin ich mir sicher.
      Und ich weiß, habe noch viel aufzuholen, aber das kommt alles noch. Netterweise lasst Ihr mir ja auch immer Tipps hier, was sehenswert ist, dann fang ich zumindest mal nicht mit dem Ausschuss an.

      Gefällt mir

  6. Dos Corazones · April 30, 2012

    Paul Thomas Anderson sagt dir nichts? Verwundert mich doch ein klein wenig, da er mit Magnolia einen herausragenden und mit Boogie Nights einen echten Kultfilm geschaffen hat. Na gut, ich kannte ihn auch lange nicht und mittlerweile verwechsle ich andauernd Paul Thomas mit Paul W.S. Anderson. Und dann gibts noch den Wes… ahja, komplizierte Filmwelt…

    Gefällt mir

    • Xander · April 30, 2012

      Paul W.S. Anderson kenn ich, find die Filme aber nicht so berauschend. Und vom Wes mag ich „Mr. Fox“ ja sehr gerne. Da hab ich hier also genau den richtigen Anderson erwischt…

      Gefällt mir

    • Dos Corazones · April 30, 2012

      Bei den vielen Andersons ist das eigentlich sogar vertretbar – man weiß ja nie, was einem bei den Filmen erwartet, wenn man sich mal beim Namen täuscht 😀

      Gefällt mir

Sag was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s