Kurzkritik: SO GUT WIE TOT – DER FILM (Dead Like Me – Life After Death) [2009]

Bryan Fullers Serie „Dead Like Me“, die er frühzeitig verließ und der er nur noch als Berater zur Verfügung stand, war kein langes Leben vergönnt: Schon nach zwei Staffeln war sie tot wie ihre Hauptpersonen. Aber, wie wir es ja in der Serie gelernt haben, nicht immer stirbt man so ganz, und so gab es 2009 ein kleines Lebenszeichen von Geogia Lass, in der Direct-to-DVD-Produktion „Dead Like Me – Life After Death“. Drei Jahre lagen zwischen Serienende und dem Film, aber da die Show ja recht abrupt endete, hatte ich dennoch die Hoffnung auf einen würdigen Abschluss der Geschichte. Mandy Patinkin (Rube) hatte keine Lust mehr und Laura Harris (Daisy) war nicht verfügbar – aber ok, mit einem guten Drehbuch sollte sich alles erklären lassen…

Read More