52 Filme 13: Man spricht deutsch!

Spät dran dieses Mal, aber bevor hier zwei Einträge nacheinander der Media Monday kommt, schieb ich die 52 Filme doch noch dazwischen. Halliway hat dieses Mal das Thema „Deutsche Filme“ ausgesucht, und das ist ja mal was. Und da ich zu dem Film eh was schreiben wollte, es für eine Kritik aber mittlerweile fast zu spät ist, mach ich das auf diesem Weg: „München 72“ hat mir kürzlich im ZDF erstaunlich gut gefallen, für einen öffentlich-rechtlichen TV Film. Da ich jedoch aus mir unbekannten Gründen keinen passen Trailer gefunden habe, gibts hier einfach die Dokumentation, die im Anschluss lief. Selbst für die Mediathek ist es schon zu lange her, also kauft Euch einfach die DVD…

Film: „München 72“
Video: „München 72 – Die Dokumentation“

Stöckchen: Fünf Fragen

Sowohl Dominik als auch Dos Corazones interessieren brennend meine Antworten auf gewisse Fragen. Jetzt ist es ja so, dass ich erstens spät dran bin und somit schon irgendwie fast jeder dieses Stöckchen hatte, womit das Verlinken schwer fällt, und sowieso wären das ja zehn Fragen, und, ich weiß auch nicht… Also, fangen wir erst mal an, der Rest ergibt sich.

Read More

Media Monday #39

Mit einer neuen Ausgabe des Media Monday unterbreche ich die kleine (schönwetterbedingte) Blogpause, denn was muss, das muss. Hätte man nicht so diese kleinen, regelmäßigen Pflichttermine, wahrscheinlich würde der Rechner öfter ausbleiben, wo viele Leute ja auch gar nichts Schlimmes dran finden, wobei, ein wenig schade ist das schon. Denn so bekomme ich gar nicht mehr so richtig mit, was im sogenannten Internet so abgeht, und das alles nachlesen, dann wäre ja schon wieder eine Woche rum. Aber jetzt will ich mal nicht länger drum herum reden, hier meine Antworten!

Read More

52 Filme 12: Serienverfilmung

Das aktuelle Thema der Woche lautet „Serienverfilmung“, und da kann es ja eigentlich nur eine geben. Nein, nicht „Buffy“, denn da gab es erst den Film, und ganz bestimmt auch nicht „Drei Engel für Charlie“ oder gar der enttäuschende „A-Team“. Nein, es kann nur eine geben – from the mind of Joss Whedon. Ich habe noch nicht geschaut – gehe aber fest davon aus, dass diesen Film so einige Teilnehmer nennen werden. Action, Spannung, geschliffene Dialoge, Nathan Fillion – die Serie und der Film gehören ins Pflichtprogramm zumindest von jedem Science-Fiction- und Western-Fan. Genau.

Serie: „Firefly“

Film: „Serenity“

Media Monday #38

Kurz und knapp, so auf die Schnelle, ist ja auch schon spät, und der Montag sollte es schon sein, heißt ja auch „Media Monday„, und so dann hier jetzt mal meine Antworten! Blöderweise wird hier irgendwie nach längeren Antworten gefragt, so dass das dann doch alles etwas länger gedauert hat, aber ok. That comes with the price. Und im Grunde dient diese Einleitung auch nur dazu, dass der Textumbruch nicht so scheiße aussieht, wegen dem Logo links und so. Die Fragen sollten schon erst unter dem Bild anfangen. Ich hoffe, das ist mir hiermit gelungen. Zumindest auf meinem Bildschirm ist es das…

Read More

Kritik: STAR WARS – THE CLONE WARS [2008]

George Lucas tut mir ja ganz ehrlich leid. Da hatte er mit Episode IV-VI Meilensteine des Unterhaltungskinos geschaffen, den ultimativen Kampf zwischen Gut und Böse in einem bis dahin unbeliebtem Genre mit seinerzeit bahnbrechenden Effekten, und dann reicht das nicht mal für den Lebensabend. Gut, je nach Lebensstil ist das ja verständlich, und somit sind Episode II-III auch entschuldbar (Episode I niemals), denn irgendwovon muss der gute Mann ja auch leben. Nun hat es sich aber zugetragen, dass im Zuge der Einführung des Euro auch in Amerika alles immer teurer wird (ganz bestimmt liegt es daran), und somit reichte das Geld dann trotzdem nicht sehr lange. Eine neue Merchandise-Quelle musste her, ein neuer Kinofilm, mit dessen Umsatz die ganzen Rechnungen bezahlt werden konnten. Die Idee zum Film „The Clone Wars“ war geboren. Ok, Spaß beiseite: Natürlich erzählt „The Clone Wars“ eine Geschichte, die George Lucas von Anfang an erzählen wollte und unerlässlich für das Verständnis der Saga ist. Oder so.

Read More