Poster: THE GIRL WITH THE DRAGON TATTOO – „The Artist“-Style

Kleine Spielerei am Nachmittag ohne tieferen Sinn und künstlerischen Anspruch. Wollte einfach mal ein Fakeposter machen, hab ich noch nie, und wird das nächste Mal bestimmt auch schöner. Aber nun ja. Im Zweifel ist er schuld.

Advertisements

10 Kommentare

  1. Gustl · Januar 17, 2012

    Haha, schick, wenn auch leider etwas unscharf. Wie heissen die Fonts? 🙂

    Gefällt mir

  2. Owley · Januar 17, 2012

    AAAAAAAAAAAAAAALTER. Ich wollte mich einloggen. Und ich hab keinen Plan, was dieser Account soll. Ich werd künftig besser schauen, wen ich an meinen PC lass. o.O

    Gefällt mir

    • Owley · Januar 17, 2012

      Ne wieso? Welche Seite hat er verlinkt? Deiner Aussage nach kann ichs mir zwar denken… 😉

      Und fuck, das ist Zapfino? Mit der arbeite ich schon seit Monaten an einem Projekt auf Arbeit.

      Gefällt mir

  3. Xander · Januar 17, 2012

    Jo. Deine „Homepage“ habe ich mal entfernt. Ist klar, dass das „jemand anders“ gewesen sein muss 🙂

    Die Fonts heißen „Nueva“ und „Zapfino“.

    Gefällt mir

    • Owley · Januar 17, 2012

      Ja, aber wenn du das natürlich nicht machst (wie mit deinem „Homepage-Entfernungs“-Kommentar), dann geht hier alles drunter und drüber! JAWOLL! Zum Teufel nochmal.

      Gefällt mir

    • Xander · Januar 18, 2012

      Aber wie soll ich denn sonst auf zwei Kommentare gleichzeitig antworten? Auf Gustls und deinen?

      Gefällt mir

  4. Owley · Januar 17, 2012

    Also, der Kommentar da oben, gehört hierhin. Etwas verwirrend, dein Kommentarbaum. 🙂

    Gefällt mir

    • Xander · Januar 17, 2012

      Naja, du klickst bei dem Kommentar auf „Kommentar“, bei dem du mit einem Kommentar kommentieren willst 😉

      Ach und der Link… sagen wir mal so: Nicht ganz jugendfrei. Das heißt, ich muss das erst noch ma genauer überprüfen was das ist. Sieht ja aus wie YouTube, nur anders 😉

      Gefällt mir

    • Owley · Januar 17, 2012

      Ja aber das geht nur bei einem Kommentar, den Kommentar 2. Grades kann man dann schon nicht mehr kommentieren 😛

      Und: Hab ich mir doch gedacht. Da hätt ich dann schon nen Verdacht. Ich hatte mal einige Kollegen rüber, die dann mein ganzes Zimmer „entstellt“ haben, und auch vor dem PC nicht Halt machten. Passt ganz gut zu ihnen.

      Gefällt mir

    • Xander · Januar 17, 2012

      Doch das geht, in dem du einfach trotzdem den ersten Kommentar kommentierst, weil sich der Kommentar dann eh unten anstellt, um wieviel Grad auch immer. So wie dieser hier zum Beispiel.

      Gefällt mir

Sag was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s