In stillem Gedenken


Gestern Abend ist plötzlich und unerwartet unser geschätzter Zweitfernseher von uns gegangen. Er hat mich auf all meine Stationen, in all meine Wohnorte treu und zuverlässig begleitet und war stets Animateur und Einschlafhilfe gleichzeitig. Nachdem er Mitte diesen Jahres zum Zweitgerät degradiert wurde, verließ ihn scheinbar der Lebenswille und so beschloss er gestern, seinem Dasein ein Ende zu setzen. Trotz allem glaube ich, dass er friedlich eingeschlafen ist, war doch das Letzte was er sah wie Ted, Marchall, Barney, Robin und Lilly Thanksgiving feierten. Danach verabschiedete er sich mit einem gleichmäßigen Piepton.

Lebe wohl.

Advertisements

3 Kommentare

  1. Steve · Dezember 17, 2009

    Wenigstens ist er mit einer sehr guten Serie eingeschlafen und nicht während irgendeinem Dreck (einer Talkshow oder Popstars). RIP.

    Gefällt mir

  2. DHJaeger · Dezember 17, 2009

    Mein Beileid.
    So langsam aber sicher werrden wir wohl all abschied nehmen müssen von den gut alten Röhrenglotzen.
    Hoffentlich läßt sich meiner noch ein bißchen Zeit damit, aber wenn es soweit ist wird er sich mit deinem TV Kasten gut verstehen im Fernseher Himmel.

    RIP

    Gefällt mir

  3. Xander · Dezember 17, 2009

    @ Steve: Das habe ich ihm im letzten halben Jahr auch erspart, war er doch auch gar nicht mehr mit den Medienanstalten verbunden. Er zeigte nur noch das, womit ich ihn gefüttert hab…

    @ Jaeger: Naja, deiner hat ja noch ein paar Jährchen mehr auf dem Buckel. Da wird er wohl auch noch ein wenig länger aushalten…

    Gefällt mir

Sag was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s