Kritik: STAR TREK [2009]


„Ich habe es mit Admiral Archers Beagle getestet!“
– „Und, hat’s funktioniert?“
„Das kann ich Ihnen sagen, wenn er wieder auftaucht.“

Der Romulaner Nero taucht mit seinem Schiff aus einer Anomalie auf und trifft auf das Raumschiff U.S.S. Kelvin mit Captain Kirk – James T.’s Vater. Nero ist auf der Suche nach Botschafter Spock, von dem allerdings nie jemand etwas gehört hat. Als Nero erfährt, in welcher Sternzeit er sich befindet, wird er wütend und greift die Kelvin an. Um die fliehende Besatzung und mit ihr seine Frau und sein ungeborenes Kind zu schützen, opfert sich Captain Kirk.
25 Jahre später: James T. Kirk besucht die Sternflotten-Akademie, als es einen Notfall auf Vulkan gibt. Nero ist zurück und scheinbar ist er noch immer auf der Suche nach Spock…

Read More