Dafür werden Filme gemacht.



2009 läuft schon ne Zeit – trotzdem nehmen wir uns die Zeit für einen letzten, vielleicht etwas sentimentalen Rückblick auf das Kinojahr 2008.


(YouTube, via)

(YouTube)

30 Tage – 1 Objekt: Es geht wieder los!


Es gibt ein neues Foto-Stöckchen…

Vorgabe
Mache 30 Tage lang, jeden Tag ein Foto von ein und dem selben Objekt. Du kannst frei wählen. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Egal ob es das Haustier, ein Möbelstück, ein Spielzeug oder eine Pflanze, das Schmusekissen oder eine Eieruhr.
Egal, wichtig ist nur, dass du 30 Bilder von einem Objekt machst.

Dann will ich dieses Mal auch nach den Regeln spielen *g*

Bis jetzt dabei (Code mal ganz frech bei Renee kopiert):
Räuberbraut mit Hillery
Monilisigudi mit “Es” (Name noch unbekannt *grins*) Sir Pingu
Gunny mit Björn
Paradalis mit dem Hr. Buddha
Sany und der Max
Xander mit Wall-E
Worti und der Kermit
Freidenkerin und die Haltestelle (das ist ein toller Krimititel ;-))
Freidenkerin und die Smokey für den Moritz
Weil wir uns lieben mit dem Fischli
Renee und der Woody
Donky und die [Wander]Gitarre
tonari mit einer noch namenlose (doof) Ente Sushi
Niesi hat immer ein aktuelles Nachrichtenblatt
Yvie.Rockt.de räumt ihren Schreibtisch …
Offensichtlich wird hier eine Spüle aufgeräumt ;-))
DIN A4 liniert mit Rand! öffnet exclusiv den Kühlschrank
Ocean und der Wuffi Lisa

Elke zeigt uns den Himmel über Hessen
faulsein pflegt Dreadhead
Terragina auf der Spur der Fellnase Beverly
Nirak macht dem Snowie kalte Füße
Frau Karibale und Herrn Schafs
tarombora und [die Zwillinge] Rick und Nick

Bild 1:

Wall-E: Spiel nicht verstanden

30 Tage, 1 Objekt: hier.
30 Tage, 30 Bilder: hier.