Lost City Raiders – TV-Tipp?



Wer schon immer mal die genauen Hintergründe eines „Event-Movies“ kennenlernen wollte, welche Hinternisse auf dem Weg dort hin zu nehmen sind und sehen will, wie sich Ursprungskonzept und Endergebniss voneinander unterscheiden können, der hat morgen die Gelegenheit dazu.

Der schon öfters zitierte und von mir gern gelesene Wortvogel, seines Zeichens Autor, ist nämlich der kreative Kopf hinter dem morgen gezeigten Film auf ProSieben und hat in seinem Blog fleißig über dessen Entstehen und sein Mitwirken geschrieben. Also: Erst alles hier lesen, dann morgen Film gucken. Versuch ich auch so zu machen.

Lost City Raiders – Freitag, 31.10.2008 – 20:15 Uhr, ProSieben

Kritik: JAMES BOND 007 – IM GEHEIMDIENST IHRER MAJESTÄT


„Weswegen verfolgt man dich?“
– „Ich vermute, die wollen mich umbringen.“

James Bond kommt auf der Suche nach Blofeld nicht weiter. Um ihn unter Druck zu setzen, will M ihn den Fall entziehen – doch gerade jetzt entdeckt Bond eine heiße Spur: Blofeld unterhält eine angebliche Klinik zur Behandlung von Allergien in den Schweizer Bergen. Dort unterzieht er seinen Patientinnen einer Gehirnwäsche, so dass diese später für ihn Krankheitserreger in der Bevölkerung freisetzen sollen…

Read More

Kritik: JAMES BOND 007 – IM ANGESICHT DES TODES


„Großvater ruft Q! Wie stehen die Aktien?“
– „Gut, so viel ich von hier sehen kann. 007 lebt.“
„Wo ist er? Was macht er?“
– „Er… hat noch ein paar Kleinigkeiten zu bereinigen.“

Den Russen fällt ein Mikrochip in die Hände, der sogar radioaktiver Strahlung widerstehen kann. Der britische Geheimdienst glaubt, dass der Großindustrielle Max Zorin die undichte Stelle ist und versucht, im auf die Schliche zu kommen. Doch nach und nach kommt Bond hinter die wahren Pläne Zorins…

Read More