Abenteuer in Movieland (2): Wie alles begann!


Wer war zuerst da – das Ei oder der Norn? Im Endeffekt völlig egal, in unserem Fall definitiv das Ei. Denn aus einem solchen schlüpfen die Norns nun einmal, und da zu Beginn des Spiels Movieland nicht grade mit Norns überbevölkert ist, findet man nur ein Nest mit Eiern vor, aus dem man sich eins (oder mehrere) aussucht. Ok, stimmt nicht ganz. Nester gabs nur in den ersten beiden Teilen. In Teil Drei geht nichts ohne Maschinen. Also, da in der Mitte unten fällt das Ei raus, das links ist der Brutkasten.


So ist nun also auch Gizmo entstanden. Leider habe ich von ihm keine Baby-Fotos, aber ein paar Bilder aus der anlegbaren Galerie tuns auch:

Die natürlichen Feinde der Norns sind die Grendels – eklige Viecher, die gemein sind (Gizmos Vorfahre wurde kurz nach der Geburt gleich totgeschlagen) und Krankheiten übertragen. Man sollte sie nicht in die Nähe der Norns kommen lassen…


Toter Grendel – dieses Exemplar habe ich nach seinem Auftauchen erst mal mit der Schlammkanone erschossen.

Gizmo ist jetzt „schon“ 23 min alt, gilt also als Heranwachsender. Und da es für Heranwachsende ja auf Dauer auch ziemlich uncool ist, alleine mit seinen Spielsachen abzuhängen, wird es Zeit für eine Freundin – diese werde ich Euch dann das nächste Mal vorstellen!

Sag was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s