Archiv für den Monat August 2008

Kritik: BUTTERFLY EFFECT


“Ach, ziehst du wieder los und änderst das Leben anderer Leute? Vielleicht wachst du ja das nächste Mal in ner Villa auf, während ich vielleicht in Tijuana auf nem Esel reite.”
- “Nein, das hat sich für mich erledigt. Jedesmal wenn ich jemandem helfen will, wird einfach alles zu Scheisse!”

Evan leidet von Kind auf an Blackouts und kann sich danach nicht erinnern, was während dieser Zeit passiert ist oder warum er währenddessen gewisse Dinge getan hat. Als er mit seinen Freunden aus Spaß einen Briefkasten sprengt, bei dem sich ein schwerer Unfall ereignet beschließt seine Mutter, aus der Stadt zu ziehen. Als Student macht er dann eine sensationelle Entdeckung: Scheinbar kann er mithilfe seiner Tagebücher, die er von Kind an führt, zurück in die Vergangenheit reisen. Was wäre, wenn er nun alles was damals schlecht lief einfach korrigieren könnte?

Lies den Rest dieses Beitrags

Neue Stadt gegründet: ATTHEMOVIES!


Was bitte war “Hollywood” oder “Babelsberg”? Hier ist “ATTHEMOVIES”!

Wie Ihr seht, ist die neue “Stadt” nur leider noch nicht all zu groß – man könnte sagen im Moment wohne nur ich da… aber: Touristen sind immer gerne gesehen, und wer weiß: Vielleicht beginnt ATTHEMOVIES dann so langsam zu wachsen, sich zu entwickeln… Kommt doch einfach mal vorbei!

(via)

Batman 3?



Jetzt geht natürlich das Spekulieren los: Wird es einen dritten Teil geben – quasi eine Dark Knight Trilolgie? Laut einem Interview mit EW ist Christian Bale zumindest nicht abgeneigt, doch über das Mitwirken von Christopher Nolan gibt es noch keine Infos. Und ohne ihn ist sich Bale nicht mal sicher, ob er mitmachen würde. Als Starttermin munkelt man allerdings jetzt schon 2011 und der Joker soll wohl nicht dabei sein – wer sollte ihn auch spielen?

Ich finde ja, theoretisch könnte Jim Carrey wieder den Riddler spielen. Carrey kann auch schauspielern und unter der Regie von Christopher Nolan könnte das vielleicht was werden… die Hauptsache ist, Schwarzenegger gibt nicht den Eismann. Oder noch schlimmer: “The Rock” als “Mr. Freeze”…
Angelina Jolie hat sich übrigens nach der Rolle der Catwoman erkundigt, ANGEBLICH ist auch Cher im Gespräch.

Was würdet Ihr Euch vom dritten Teil wünschen, welcher Gegenspieler sollte auftauchen? Der Riddler? Oder der Pinguin? Und welche Schauspieler müssten unbedingt mit an Bord?

First Look: SOUTHLAND TALES


“Ladies und Gentleman, das Ende der Welt. Nicht mit einem Wimmern, sondern mit einem Knall.
Doch eines können wir gewiss sein: Niemand reitet einen Schwanz wie Krysta Now. Und ich meine niemand.”

Juli 2008: Nach mehreren Atombomben-Explosionen in Amerika befindet sich die Welt im Krieg. Die USA stehen kurz vor dem Kollaps, fossile Treibstoffe werden knapp. Boxer Santaros ist ein Schauspieler ohne Erinnerung, der scheinbar für die Pornodarstellerin Krysta Now, einigen neomarxistischen Bewegungen sowie einer Abteilung der US-Regierung namens USident von enormer Wichtigkeit ist. Letztendlich geht es um nichts weiter als Zeitreisen und das Ende der Welt…

Lies den Rest dieses Beitrags

Kritik: JUNO


“Hast du was geahnt, als sie uns gebeten hat, uns zu setzen?”
- “Ja, aber ich hatte gehofft, sie wär von der Schule geflogen, oder drogenabhängig…”

Juno ist 16, auf der High-School und nach dem ersten Mal direkt schwanger geworden. Der Versuch abzutreiben wird beim Besuch der Abtreibungsklinik gleich verworfen und so beschließt sie, das Kind zu bekommen und sich gleich nette Adoptiveltern zu suchen. Marc und Vanessa scheinen da genau die richtigen zu sein…

Lies den Rest dieses Beitrags

Joker vs. Joker


“Heath Ledger ist besser als Jack Nicholson als Joker”, hört man ja hier und da. Ich sage – würd ich jetzt nicht sagen. Beide haben ihren Joker für zwei grundverschiedene Arten Film anders interpretiert. Und der Joker aus Tim Burtons “Batman” war eben auch genial – als reine Comic-Figur, die Spaß machte – Ledger dagegen verkörperte das Chaos.

(YouTube, via)

So, und jetzt ist auch mal gut mit dem ganzen Heath Ledger Gerede. Er ist leider tot, “The Dark Knight” war sein letzter Film, und der war gut, aber da gibt es meiner Meinung nach nichts hinein zu interpretieren… oder?

Wanted – Trailer


“Wanted” ist ein Action-Thriller mit Angelina Jolie und Morgan Freeman. Der Trailer sieht meines Erachtens ganz ok aus, dass sah der Trailer von “Jumper” allerdings auch… und ich werde das Gefühl nicht los, der Trailer hat wieder die besten Szenen und für den Film bleibt nicht mehr viel.

(YouTube)

Hat son bisschen was von Matrix. Aber welcher High-Tech-Action-Film hat das neuerdings nicht. Aber: Die Pressemitteilung liest sich witzig…

Der Geheimbund ist eine alte Weberzunft, die durch eine Mission zusammengehalten wird: Die Welt im Gleichgewicht zu halten, indem diejenigen eliminiert werden, die vom Schicksal dazu bestimmt sind, das Gleichgewicht zu stören. Im Hauptsitz des Geheimbundes webt der riesige Webstuhl des Schicksals einen Stoff, in dem Makel enthalten sind. Diese Makel verraten – in einen binären Code übersetzt – die Namen der Todgeweihten. Wird ein Name entschlüsselt, entsendet der Geheimbund ein Mitglied, um für die Exekution des Betreffenden zu sorgen. Die Mitglieder des Geheimbundes sehen sich selbst als Werkzeuge des Schicksals. Ihre individuellen Fähigkeiten prädestinieren sie für bestimmte Aufträge.

“Wanted” startet am 04.09.08 in den Kinos.

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 198 Followern an