Soundtracks zweckentfremdet (2): The Rocky Horror Show

Ihr müsst jetzt ganz stark sein.

Ein Supermarkt in der Weltmetropole Siegen feierte sein einjähriges Bestehen, Anlass genug also, auf dem Parkplatz, vor einem Millionenpublikum, eine Showbühne aufzubauen, um dort eine Musical-Show zu präsentieren.

Ich hätte gerne mehr davon gefilmt. Doch ich hatte nur mein akkuschwaches Handy dabei, und in seinen letzten Zügen nahm es noch die zu zeigenden, erschütternden Bilder auf.

Doch, um einen Vergleich überhaupt zu ermöglichen, hier zu erst einmal das Original (bzw. der Film):


(YouTube)

Und jetzt, man merkt KAUM einen Unterschied, die Millionen-Euro-Produktion auf dem Parkplatz des Marktes. Ich präsentiere:

„The Real Horror Picture Show – Time Warp“!


(YouTube)

Ich frage mich grad ob das nicht die Choreographie von Macarena ist, aber egal…

Aber irgendwie hab ich jetzt richtig Lust bekommen, diesen genialen Film noch einmal sehen…
LET’S DO THE TIME WARP AGAAIIN!!

P.S.: Von den trommelnden, halbnackten Samba-Tänzerinnen IM Supermarkt erzähl ich jetzt mal lieber nichts.

6 Kommentare

  1. lalia · Mai 31, 2008

    Samba-Tänzerinnen sollten immer halbnackt sein, und in Brasilien 😉
    Hab den Film noch nie ganz gesehen, nur die Aufführung unserer Schul-Musical-gruppe

    Liken

  2. Xander · Mai 31, 2008

    Richtig – in Brasilien, gerne auch halb nackt, nur halt nicht im Supermarkt, wo sich unserein grade versucht mit Lebensmitteln einzudecken. Das lenkt nur ab, starren darf man nicht, bei denen wollte man das auch nicht, und überhaupt – es hat geregnet und gewittert wie bekloppt, da is einem auch nicht nach Samba zumute.

    Und den Film: unbedingt gucken! Nicht alleine (das is doof), mit Freunden, die sich für sowas auch nicht zu schade sind, und man wird sehr viel Spaß haben. Ich habs auch erst zuerst im Theater gesehen (ohne zu wissen, was mich erwartet…), und dann auf DVD. Super Musical. Jetzt überlege ich mir grade, mir den zweiten Teil zu kaufen. Aber der wird nicht ansatzweise daran herankommen, und außerdem kennt den auch niemand.

    Liken

  3. lalia · Mai 31, 2008

    wollt schon fragen, zweiter Teil? Was?
    jo, an sich sollte ich mal wieder einen Filmabend machen, nur haben wir selten gemeinsam Zeit *schlimm mit dem Alter … ;)*

    Liken

  4. lalia · Juni 1, 2008

    Das schlimme am Alter ist eher, dass alle nach und nach bodenständig werden, arbeiten gehen, und Familien gründen. So wird die Zeit immer knapper.

    „…ist „Shock Treatment“ eine in grellen Farben gehaltene, bizarre Mediensatire mit Anspruch.“
    oha, könnte man vielleicht eine Chance geben.

    Liken

  5. Xander · Juni 1, 2008

    Dachte ich mir auch. Die Frage ist nur: „Rocky Horror“ ist ja doch sehr bekannt, so ne Art Kultfilm. Wenn „Shock Treatment“ das ist, wies da steht… warum ist es nicht bekannter? Naja, aber sehen sollte man ihn vielleicht mal.

    Liken

Sag was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s